Städtebau   Architektur   Baukunst   Ingenieurbau   Konstruktion   Denkmalpflege   Baugeschichte   Kulturgeschichte

 

 

Fotografie und Architektur      Fotografie und Landschaft      Impressum und Datenschutz 

 

 

Urheberrecht

Alle auf diesen Seiten verwendeten Fotos und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt; siehe
Impressum.

 

 

 

 

Architekturfotografie und denkmalpflegerische Bilddokumentation

Bildarchiv Norbert Rauscher - Fotoarchiv historische Architektur
Baudenkmale und Architekturgeschichte in Sachsen und Brandenburg

 

Stockphoto-Galerie Nr.1a  Foto, Fotografie, Bild, Abbildung

Architektur und Baukultur im ländlichen Raum

Dorf, Bauernhaus, Bauernhof, Wirtschaftsgebäude, Nebengebäude, Außenanlagen, Dorflandschaft

Bildarchiv Bauernhaus und Bauernhof, historische Gebäude und Architekturdetails

 

Fotograf und Urheberrecht:  Dipl.-Architekt Norbert Rauscher
D-16548 Glienicke/Nordbahn, Kieler Straße 16, Telefon: (033056) 80010, E-Mail: n.rauscher@web.de
Internet: www.fotografie-architektur.de, www.fotografie-landschaft.de
Dieser Urheberrechtsvermerk gilt, soweit den Fotos keine anders lautenden Hinweise zugeordnet wurden.

 

Bilddateien:  Die Bilder sind nach Ortsnamen A-Z sortiert. Hier sehen Sie nur kleine Vorschau-Bilder in geringer Bildqualität. Die großen originalen Bilddateien erhalten Sie auf Bestellung, siehe unten links.

 

Ermittlung der Bildnummer:  Die Bildnummer ermitteln Sie durch Rechtsklick auf das Vorschaubild > Eigenschaften > Allgemein. Hier finden Sie am Ende des Bildtitels in Klammern die Bildnummer. Diese Bildnummer kann aus Zahlen oder einer Kombination aus Zahlen und Buchstaben bestehen. Die komplette Angabe innerhalb der Klammern ist relevant.

 

 

 
   


Weiter zu den anderen Seiten der Galerie Nr.1a:   Startseite .. A1 .. A2 .. A3 .. A4 .. B1 .. B2 .. B3 .. B4 .. B5 .. B6 .. B7 .. C1 .. C2 .. D1 .. D2 .. D3 .. E .. F1 .. F2 .. G1 .. G2 .. G3 .. G4 .. G5 .. G6 .. G7 .. G8 .. G9 .. H1 .. H2 .. H3 .. I/J .. K1 .. K2 .. K3 .. K4 .. K5 .. K6 .. K7 .. L1 .. L2 .. L3 .. L4 .. L5 .. L6 .. L7 .. M1 .. M2 .. M3 .. M4 .. M5 .. N1 .. N2 .. N3 .. O1 .. O2 .. O3 .. O4 .. P .. R1 .. R2 .. S1 .. S2 .. S3 .. S4 .. S5 .. S6 .. S7 .. S8 .. T .. U .. V1 .. V2 .. W1 .. W2 .. (W3) .. W4 .. W5 .. W6 .. Z
  


 

Waltersdorf (Sächsische Oberlausitz; Sachsen), Hauptstraße; Umgebindehaus von 1769 (datiert im Türsturz über der Haustür) während der Sanierung; Stockwerkbauweise mit Oberstock in Blockbauweise (selten !); Blockstube im Umgebinde nachträglich verbrettert, Umgebinde mit Spannriegeln und Knaggen offenbar teilweise erneuert, Flurteil und Wirtschaftsteil massiv; Blockbau-Oberstock mit Eckverblattung als Hakenblatt; Waltersdorfer Sandstein-Türgewände ("Türstock") aufgearbeitet oder teilweise erneuert, Korbbogen-Türsturz mit angedeutetem Keilstein; neue Haustür, neue zweiflügelige Holzfenster; Satteldach mit älterer Betonplatten-Deckung als Kronendeckung, ältere Dachflächenfenster, Dachgiebel verbrettert; Aufnahmedatum: 8.9.2008

Weitere Hinweise zum Begriff "Umgebinde" siehe hier:  




 

Waltersdorf (Sächsische Oberlausitz; Sachsen), Hauptstraße; Umgebindehaus von 1792 (datiert im Türsturz über der Haustür) in Stockwerkbauweise mit Blockstube; ehemaliges Faktorenhaus, später Försterei; schmuckloses Umgebinde mit Spannriegeln und Knaggen, Flurteil und Wirtschaftsteil massiv; zweifach verriegelter Fachwerk-Oberstock mit Ständern und Streben, Wettergiebel komplett verbrettert (verleistete Schalung mit Stichreihe als Abtropfkante); wertvolle zweiflügelige Haustür in spätbarocken Formen als geschwungene Zweifüllungstür; portalartige Eingangsgestaltung durch feines Waltersdorfer Sandstein-Türgewände ("Türstock") als Steinmetzarbeit mit gebogenem Türsturz, als Rollwerk gestalteter Keilstein-Imitation und weit ausladendem Gesims (zum Vergleich siehe: Umgebinde. Eine einzigartige Bauweise ..., S.188), Flurfenster mit aufwendigen Gesenkschmiedegittern im Steingewände; neue Fenster, in der Blockstube mit alten Sohlbankbohlen; der rückwärtige Anbau mit Schleppdach wird in der Oberlausitz als "Abseite" bezeichnet (im Gegensatz zum norddeutschen Kulturraum). Das Haus wurde zum Aufnahmezeitpunkt äußerst sorgfältig und fachgerecht durch den Eigentümer instand gesetzt, im Massivteil ist das freigelegte (noch unverputzte) Sandstein-Quadermauerwerk zu sehen; alle Aufnahmen mit freundlicher Genehmigung des Eigentümers, Aufnahmedatum: 8.9.2008




 

Waltersdorf (Sächsische Oberlausitz; Sachsen), Dorfstraße; Umgebindehaus von 1768 (datiert im Türsturz über der Haustür) in Mischbauweise, Sanierung noch nicht abgeschlossen; Eckständer um die Blockstube als Langständer (Geschossbauweise), sonst Stockwerkbau; schmuckloses Umgebinde mit Knaggen, Spannriegeln und Schwellriegeln zwischen den Langständern; Flurteil und Wirtschaftsteil massiv aus Natursteinmauerwerk (Bruchstein; sichtbar, weil noch nicht verputzt); zweifach verriegelter Fachwerk-Oberstock mit Ständern, Eckstreben und Bundstreben, über dem Wirtschaftsteil verbrettert mit Deckleisten (verleistete Schalung); alte einflügelige Haustür als Vierfüllungstür, Waltersdorfer Sandstein-Türgewände ("Türstock") mit gebogenem Türsturz, Keilstein-Imitation und Gesims, Flurfenster mit Gesenkschmiedegittern im Sandsteingewände; neue Fenster, in der Blockstube mit (alten ?) Sohlbankbohlen; Satteldach mit alter Biberschwanz-Doppeldeckung; Aufnahmedatum: 8.9.2008




 

Waltersdorf (Sächsische Oberlausitz; Sachsen), Schulgasse; Dachfenster auf zwei Umgebindehäusern, Fledermausgauben (regional als Ochsenaugen bezeichnet) in traditioneller einfacher Ausführung, fachgerecht eingebunden in die Biberschwanz-Doppeldeckung; kleines eingeschossiges Umgebindehaus vmtl. Ende 19.Jahrhundert, Doppelstubenhaus; schmuckloses Umgebinde mit Spannriegeln und Knaggen, Blockstube (oder Bohlenstube) offenbar nachträglich waagerecht verbrettert, Krüppelwalmdach mit alter Biberschwanz-Doppeldeckung (Segmentschnitt), Giebeltrapeze verbrettert (Schalung mit Deckleisten, verleistete Schalung); Aufnahmedatum: 8.9.2008



 

Waltersdorf (Sächsische Oberlausitz; Sachsen), Hauptstraße; auf repräsentative Wirkung zielendes Umgebinde-Wohnhaus, vmtl. um 1900, bei dem gestalterisch ein Massivbau vorgetäuscht werden sollte; Doppelstubenhaus in Stockwerkbauweise mit verbretterten Bohlenstuben (oder Blockstuben), Flurteil (massiv ?) mit vorgeblendeten Brettern mit eingeschnittenen senkrechten Kerben zur Vortäuschung von Quadermauerwerk (Horizontalbeschlag mit Quaderimitation); Fachwerk-Oberstock traufseitig mit diversen Vorsatzelementen gestaltet (Profil-, Zier- und Simsleisten, Holztafeln mit abgefasten Kanten, usw.); Umgebinde mit schmucklosen Ständern ("Säulen"), Spannriegeln und Knaggen; neue Haustür, neue Fenster in der ursprünglichen historistischen Fensterbekleidung mit Verdachung; Satteldach mit Biberschwanz-Doppeldeckung (Segmentschnitt), breites Dachfenster ("Hecht") mit Fensterarkade aus einzelnen Segmentbogenfenstern mit Sprossen; Giebelseiten verbrettert mit Deckleisten; Aufnahmedatum: 6.9.2008




 

Waltersdorf bei Luckau (Niederlausitz, Landkreis Dahme-Spreewald; Brandenburg), ehemalige Dorfschule von 1925 am Dorfplatz, jetzt Gemeindeverwaltung; schlichter teilunterkellerter Putzbau des Heimatstil (Heimatschutzstil) auf T-förmigem Grundriss, Sockel mit Klinker-Verblendmauerwerk im Verband, Erdgeschoss und Giebel mit ausgeriebenem Glattputz, Putzfaschen für Fenster und Türen; neue Zweiflügelfenster mit Kämpfer und Pfostenattrappe (offenbar in formaler Angleichung an die Ursprungsfenster), Klappläden zum Aufnahmezeitpunkt abgenommen; Kopfbau mit Satteldach und Spitzgiebel, Langhaus mit Krüppelwalm, neue Biberschwanz-Kronendeckung, farblich angepasste Schneefanggitter; das Gebäude wurde um 1997 im Rahmen der Dorferneuerung grundlegend saniert / renoviert, Förderung durch das damalige Amt für Flurneuordnung Luckau; im Hintergrund die mittelalterliche Dorfkirche; Aufnahmedatum: 25.8.2009



 

Wehrsdorf (Kreis Bautzen, Sächsische Oberlausitz; Sachsen), Dresdener Straße; Umgebindehaus von 1849 mit Bohlenstube; Umgebinde in Stockwerkbauweise mit stark profilierten Ständern ("Säulen"), Knaggen, Spannriegeln und Umgebinderähm; Flurbereich und ehemaliger Wirtschaftsteil massiv, schlichtes Türgewände ("Türstock") aus Naturstein mit Erbauersignatur und Baujahr, Flurfenster mit schmiedeeisernen Gittern; zweifach verriegelter Fachwerk-Oberstock mit Langstreben; Krüppelwalmdach teils mit Dachpappe-Schindeln, teils mit Schieferdeckung; alte zweiflügelige Haustür als Vierfüllungstür mit zwei Schlagleisten, Kämpfer und schmalem Oberlicht; neue Einflügelfenster; Freitreppe aus Granit-Blockstufen, Teilunterkellerung / Sockelbereich (?) offenbar erneuert; Baudenkmal; Aufnahmedatum: 31.8.2009




 

Wehrsdorf (Kreis Bautzen, Sächsische Oberlausitz; Sachsen), Lessingstraße; Umgebindehaus von 1786 mit Blockstube; ehemalige "Obermühle" (Getreidemühle); Umgebinde in Stockwerkbauweise mit profilierten Ständern ("Säulen", teils erneuert), Knaggen, Spannriegeln und Umgebinderähm; Blockstubenteil einseitig eventuell um ein Joch eingekürzt und massiv ersetzt; Flurbereich und Wirtschaftsteil massiv, beidseitig Hauseingänge mit schlichtem Türgewände ("Türstock") aus Naturstein; zweifach verriegelter Fachwerk-Oberstock mit Langstreben (Schwelle-Rähm-Streben); Mansard-Krüppelwalmdach mit Schieferdeckung (Mansartdach, siehe hier ), Giebeltrapez verschiefert (Wandbehang / Wandbekleidung aus Spitzwinkel-Schablonen); neue einflügelige Fenster mit Bekleidung; an der Gebäudeecke eine neue zweiseitige Sonnenuhr (Sonnenuhr mit zwei Tafeln, nach alter regionaler Tradition) mit Informationen zum Haus; Baudenkmal; Aufnahmedatum: 31.8.2009





 

 


Weiter zu den anderen Seiten der Galerie Nr.1a:   Startseite .. A1 .. A2 .. A3 .. A4 .. B1 .. B2 .. B3 .. B4 .. B5 .. B6 .. B7 .. C1 .. C2 .. D1 .. D2 .. D3 .. E .. F1 .. F2 .. G1 .. G2 .. G3 .. G4 .. G5 .. G6 .. G7 .. G8 .. G9 .. H1 .. H2 .. H3 .. I/J .. K1 .. K2 .. K3 .. K4 .. K5 .. K6 .. K7 .. L1 .. L2 .. L3 .. L4 .. L5 .. L6 .. L7 .. M1 .. M2 .. M3 .. M4 .. M5 .. N1 .. N2 .. N3 .. O1 .. O2 .. O3 .. O4 .. P .. R1 .. R2 .. S1 .. S2 .. S3 .. S4 .. S5 .. S6 .. S7 .. S8 .. T .. U .. V1 .. V2 .. W1 .. W2 .. (W3) .. W4 .. W5 .. W6 .. Z
  

   

 

 

Fotografie und Architektur

 

Fotografie und Landschaft

 

Lieferbedingungen
Bildqualitäten
Vergütung
Sonstige Hinweise
Datenschutz

 

Impressum und Datenschutz

 
 

Urheberrecht

Alle auf diesen Seiten verwendeten Fotos und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt; siehe Impressum.
 

 

 

 

Die Bildnummer ermitteln Sie durch Rechtsklick auf das Vorschaubild > Eigenschaften > Allgemein. Hier finden Sie am Ende des Bildtitels in Klammern die Bildnummer. Diese Bildnummer kann aus Zahlen oder einer Kombination aus Zahlen und Buchstaben bestehen. Die komplette Angabe innerhalb der Klammern ist relevant.

 

Diverse Alternativen mit geringen Abweichungen hinsichtlich Blickwinkel, Bildausschnitt, Belichtung usw. existieren noch von vielen Motiven. Die Vorschau-Bilder können auf Anfrage kurzfristig per E-Mail zur Verfügung gestellt werden.

 

Stockphotos sind Lagerfotos, Fotos im Bestand, die entweder zum Verkauf angeboten oder nur der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Der Begriff "stockphoto" (stock photo, stock-photo, stock photography) wurde in den USA eingeführt und hat sich in dieser Schreibweise international etabliert. Der hier zum Verkauf angebotene qualitativ hochwertige Architekturfoto-Lagerbestand ist ursprünglich aus der Planungstätigkeit von Atelier Rauscher Architektur entstanden. Er wird inzwischen als eigenständiges Bildarchiv über den bisherigen Rahmen hinaus geführt und fortlaufend erweitert. 

 

Weitere Stockphoto-Galerien zur Auswahl finden Sie unter den folgenden Kategorien; klicken Sie auf eine der folgenden Bildgruppen:

 

 

 

Stockphoto-Galerie Nr.1a
Dorf, Bauernhaus, Bauernhof, Wirtschaftsgebäude, Dorflandschaft, ländlicher Raum


Stockphoto-Galerie Nr.1b
Dorfkirche, Dorffriedhof, ländliche Kirchenanlage, Grabstein


Stockphoto-Galerie Nr.2a
Stadt, Großstadt, Kleinstadt, Bürgerhaus, Ackerbürgerhaus, Stadtansicht, Stadtlandschaft


Stockphoto-Galerie Nr.2b
Stadtkirche, Kleinstadtkirche, Stadtfriedhof, Dom, Kloster, Stift, Grabmal, Mausoleum


Stockphoto-Galerie Nr.3
Schloss, Stadtschloss, Schlosspark, Herrenhaus, Gutshaus, Burg


Stockphoto-Galerie Nr.5
Texturen, Strukturen, Materialien, Baustoffe

  

 

 

Diese Seite ist ein Service von Dipl.-Architekt Norbert Rauscher aus D-16548 Glienicke/Nordbahn, Land Brandenburg 

 

   

 

Copyright © Norbert Rauscher 2008-2017