Städtebau   Architektur   Baukunst   Ingenieurbau   Konstruktion   Denkmalpflege   Baugeschichte   Kulturgeschichte

 

 

Fotografie Architektur     Atelier Rauscher Architektur     Fotografie Landschaft     Impressum

 

 

Urheberrecht

Alle auf diesen Seiten verwendeten Fotos und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt; siehe
Impressum.

 

 

 

 

Bildarchiv Rauscher - Fotoarchiv historische Architektur

Architekturfotografie und denkmalpflegerische Bilddokumentation
Baudenkmale und Architekturgeschichte im
Land Brandenburg

 

Stockphoto-Galerie Nr.1a  Foto, Fotografie, Bild, Abbildung

Architektur und Baukultur im ländlichen Raum

Dorf, Bauernhaus, Bauernhof, Wirtschaftsgebäude, Nebengebäude, Außenanlagen, Dorflandschaft

Bildarchiv Bauernhaus und Bauernhof, historische Gebäude und Architekturdetails

 

Fotograf und Urheberrecht:  Dipl.-Architekt Norbert Rauscher
Architektur- und Planungsbüro, D-16548 Glienicke/Nordbahn, Kieler Straße 16
Telefon: (033056) 80010, E-Mail: n.rauscher@web.de, Internet: www.rauscher-architekt.de

 

Bilddateien:  Die Bilder sind nach Ortsnamen A-Z sortiert. Hier sehen Sie nur kleine Vorschau-Bilder in geringer Bildqualität. Die großen originalen Bilddateien erhalten Sie auf Bestellung.

 

Ermittlung der Bildnummer:  Die Bildnummer ermitteln Sie durch Rechtsklick auf das Vorschaubild > Eigenschaften > Allgemein. Hier finden Sie am Ende des Bildtitels in Klammern die Bildnummer. Diese Bildnummer kann aus Zahlen oder einer Kombination aus Zahlen und Buchstaben bestehen. Die komplette Angabe innerhalb der Klammern ist relevant.

 

 

 
   


Weiter zu den anderen Seiten der Galerie Nr.1a:   Startseite .. A1 .. A2 .. B1 .. B2 .. B3 .. B4 .. B5 .. B6 .. B7 .. C1 .. C2 .. D1 .. D2 .. D3 .. E .. F1 .. F2 .. G1 .. G2 .. G3 .. G4 .. G5 .. G6 .. G7 .. G8 .. G9 .. H1 .. H2 .. H3 .. I/J .. K1 .. K2 .. K3 .. K4 .. K5 .. K6 .. K7 .. L1 .. L2 .. L3 .. L4 .. L5 .. L6 .. L7 .. M1 .. M2 .. M3 .. M4 .. M5 .. N1 .. N2 .. N3 .. O1 .. O2 .. O3 .. O4 .. P .. R1 .. R2 .. S1 .. S2 .. S3 .. S4 .. S5 .. S6 .. (S7) .. S8 .. T .. U .. V1 .. V2 .. W1 .. W2 .. W3 .. W4 .. W5 .. W6 .. Z
  


 

Stüdenitz (Ostprignitz, Landkreis Ostprignitz-Ruppin; Brandenburg), Lohmer Straße; 9-achsiges Bauernhaus von 1891 (Auskunft der Eigentümerin telefonisch am 23.11.2009) mit symmetrisch gegliederter Putz-Stuck-Fassade des Historismus im straßenseitig gut erhaltenen Originalzustand (Farbgebung nicht ursprünglich); hoher Kellersockel mit Glattputz, zweiläufige Außentreppe mit dem ursprünglichen schmiedeeisernen Geländer; Eingangsgestaltung als flacher Mittelrisalit mit rundbogiger Türöffnung zwischen Pilastern, darüber zwei figürliche Medaillons und "Schlussstein" mit Blatt; gerade Fensterverdachungen auf Konsolen, florale Stuckfelder, Eckpilaster; originale zweiflügelige Haustür mit mittig geteiltem Rundbogen-Oberlicht (Lünette, Lünettenfenster); neue zweiflügelige Fenster mit Kämpfer und Pfostenattrappe in formaler Anlehnung an historische Vorbilder, neue Rollläden; hoher Drempel mit Zwillingsfenstern, über dem Eingang als Rundbogenfenster; originale Schieferdeckung als Rechteck-Doppeldeckung ("Englische Deckung"); Aufnahmen bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen, Aufnahmedatum: 18.8.2009











 

Stüdenitz (Ostprignitz, Landkreis Ostprignitz-Ruppin; Brandenburg), Lohmer Straße; 9-achsiges Bauernhaus um 1891-1892 mit symmetrisch gegliederter Putz-Stuck-Fassade des Historismus im Originalzustand; hoher Kellersockel mit bossiertem Putz und alten Eisen-Sprossenfenstern; einläufige Außentreppe erneuert; Eingangsgestaltung als flacher Mittelrisalit mit rundbogiger Türöffnung zwischen Pilastern, darüber zwei figürliche Medaillons und "Schlussstein" mit Blatt; gerade Fensterverdachungen auf Blattkonsolen, Eckpilaster, Giebelseiten mit Putzquaderung; hoher Drempel mit Zwillingsfenstern, über dem Eingang als Rundbogenfenster; Tür und Fenster neu; Schieferdeckung als Rechteck-Doppeldeckung ("Englische Deckung") im Originalzustand; Stuckornamente als Montagestuck (sichtbar an durchgerosteten Schraubenköpfen); Aufnahmedatum: 18.8.2009






 

Stüdenitz (Ostprignitz, Landkreis Ostprignitz-Ruppin; Brandenburg), Lohmer Straße; 9-achsiges Bauernhaus um 1891-1892 mit symmetrisch gegliederter Putz-Stuck-Fassade des Historismus im Originalzustand; hoher Kellersockel, zweiläufige Außentreppe mit schmiedeeisernem Geländer; Eingangsgestaltung als flacher Mittelrisalit mit rundbogiger Türöffnung zwischen Pilastern, darüber zwei Löwenkopf-Medaillons; gerade Fensterverdachungen auf Konsolen, Eckpilaster, Giebelseiten mit Putzquaderung; hoher Drempel mit Zwillingsfenstern, über dem Eingang als Rundbogenfenster; Haustür, Fenster und Rollläden neu; Schieferdeckung als Rechteck-Doppeldeckung ("Englische Deckung") im Originalzustand; Ausführung Stuck wie oben; Aufnahmedatum: 18.8.2009





Das Dorf Stüdenitz (jetzt Gemeinde Stüdenitz-Schönermark) ist aus architektonischer und dorfbaulicher Sicht sehr interessant. Kurz nach Fertigstellung der monumentalen neugotischen Kirche 1856-1862 brannten 1866 große Teile des Dorfes im Bereich Lohmer Straße (östliche Seite) und Kyritzer Straße ab; die Kirche blieb unbeschädigt. Die bis dahin vorhandenen strohgedeckten giebelständigen Fachwerkhäuser (offenbar alles Giebelflurhäuser) waren schon ein Jahr danach durch neue Wohngebäude ersetzt. Spätestens um 1890 muss eine Erneuerungswelle auf der westlichen Straßenseite eingesetzt haben. In dieser Zeit entstanden die hier abgebildeten und formal fast identischen Wohngebäude Nr.3, 13, 15 und 19, alle mit gleicher Dachneigung. Nach Auskunft der Eigentümerin von Haus Nr.3 könnten die damals ortsansässigen Baumeister Hermann Jenrich und .(?). Taut diese Gebäude errichtet haben. Die westliche Straßenfront der Lohmer Straße bildet ein Ensemble von seltener Geschlossenheit.
     


 

Stüdenitz (Ostprignitz, Landkreis Ostprignitz-Ruppin; Brandenburg), Lohmer Straße; 10-achsiges Bauernhaus-Doppelhaus um 1891-1892 mit Putz-Stuck-Fassade des Historismus im Originalzustand; hoher Kellersockel, beide Eingänge als flacher Risalit mit rundbogiger Türöffnung zwischen Pilastern, darüber zwei Medaillons; gerade Fensterverdachungen auf Blattkonsolen, Eckpilaster, Giebelseiten mit Putzquaderung, Kranzgesims, hoher Drempel mit Zwillingsfenstern, über den Eingängen als Rundbogenfenster; beide Haustüren formal identisch und im Originalzustand erhalten: zweiflügelige Füllungstüren mit Zinkguss-Applikationen und Lünettenfenster mit Fächersprossen über dem Kämpfer (die Bilder zeigen die linke Haustür, nur die letzten 4 Bilder die rechte); Fenster und Rollläden neu; alte, noch ursprüngliche Schieferdeckung als Rechteck-Doppeldeckung; Aufnahmedatum: 18.8.2009









 

Stüdenitz (Ostprignitz, Landkreis Ostprignitz-Ruppin; Brandenburg), Lohmer Straße; 7-achsiges Bauernhaus / Pfarrhaus von 1867 mit Ziegelfassade, errichtet nach dem Dorfbrand von 1866 (siehe oben); Kellersockel aus Naturstein-Ziegel-Mischmauerwerk; darüber schlichtes Sichtziegel-Mauerwerk im Verband gemauert, Ziegelstempel "M.DH" (Mewes Domziegelei Havelberg; nach Auskunft des Besitzers zeigt das Mauerwerk die gleichen Ziegelstempel wie die Dorfkirche, siehe Stockphoto-Galerie Nr.5 > Ziegel); Haustür als zweiflügelige Vierfüllungstür mit zwei Schlagleisten, Oberlicht und offenbar ursprünglichen Beschlägen; neue Fenster in traditioneller Gliederung, teils noch alte Klappläden ("Brettchenklappen"), Drempel mit kleinen Zwillingsfenstern; Fassade und Außentreppe teils mit Efeu bewachsen; Baudenkmal gemäß Landesdenkmalliste; Gedenktafel am Haus: "Hier wohnte und wirkte von 1940-2002 die Pastorin und Schriftstellerin Dr. Eva Hoffmann-Aleith 1910-2002"; Aufnahmedatum: 18.8.2009


 

Stüdenitz (Ostprignitz, Landkreis Ostprignitz-Ruppin; Brandenburg), Lohmer Straße; Bauernhaus von 1895 mit Ziegel-Stuck-Fassade; zweiläufige Außentreppe, Sockelmauerwerk verputzt, am Erdgeschoss Ziegelverblendmauerwerk mit Stuckelementen; originale zweiflügelige Haustür mit Rundbogen-Oberlicht (Lünettenfenster); neue Fenster nach historischem Vorbild; sehr hoher Drempel mit Stuckfries; Zwerchgiebel, jüngere Betonstein-Dachdeckung; Aufnahmedatum: 18.8.2009


 

Stüdenitz (Ostprignitz, Landkreis Ostprignitz-Ruppin; Brandenburg), Havelberger Straße; Bauernhaus von 1907 (datiert über der zentralen Fenstergruppe) mit asymmetrisch gegliederter Prunkfassade des Historismus; Ziegelsichtmauerwerk, Straßenfassade als reines Verblendmauerwerk im Kopfverband, Giebelseiten als Sichtmauerwerk im Märkischen Verband (Läufer-Läufer-Binder, Binder immer über der Fuge zwischen den Läufern) in gleicher Materialqualität, Sockelmauerwerk verputzt (eventuell nicht ursprünglich ?), massive Außentreppe erneuert; extrem hoher Anteil an Stuckelementen für Fenster, Türen, Brüstungsfelder, Gebäudeecken, Traufgesims, usw., vmtl. durchgängig Montagestuck bzw. Montageelemente aus Betonguss; zweiflügelige Haustür und vierflügelige Hauptfenster offenbar im Originalzustand (abgesehen von der Farbfassung); hoher Drempel, Zwerchgiebel, neue Dachdeckung mit Doppelmulden-Falzziegeln; Aufnahmedatum: 18.8.2009






 

Stüdenitz (Ostprignitz, Landkreis Ostprignitz-Ruppin; Brandenburg), Lohmer Straße; Bauernhaus um 1900-1910 mit asymmetrisch gegliederter Prunkfassade des Historismus; Massivbau mit Ziegelverblendmauerwerk, Sockel verputzt, Außentreppe verändert (ursprünglich zweiläufig); Fassade mit schweren Stuckelementen, vmtl. überwiegend Montagestuck bzw. Betongusselemente, Giebelseite mit Blendfenstern (Blende, Blindfenster); originale zweiflügelige Haustür mit Flügelverglasungen und Rundbogen-Oberlicht (Lünette, Lünettenfenster), neue Fenster nach historischem Vorbild; ältere Betonstein-Dachdeckung; Aufnahmedatum: 18.8.2009





 

 


Weiter zu den anderen Seiten der Galerie Nr.1a:   Startseite .. A1 .. A2 .. B1 .. B2 .. B3 .. B4 .. B5 .. B6 .. B7 .. C1 .. C2 .. D1 .. D2 .. D3 .. E .. F1 .. F2 .. G1 .. G2 .. G3 .. G4 .. G5 .. G6 .. G7 .. G8 .. G9 .. H1 .. H2 .. H3 .. I/J .. K1 .. K2 .. K3 .. K4 .. K5 .. K6 .. K7 .. L1 .. L2 .. L3 .. L4 .. L5 .. L6 .. L7 .. M1 .. M2 .. M3 .. M4 .. M5 .. N1 .. N2 .. N3 .. O1 .. O2 .. O3 .. O4 .. P .. R1 .. R2 .. S1 .. S2 .. S3 .. S4 .. S5 .. S6 .. (S7) .. S8 .. T .. U .. V1 .. V2 .. W1 .. W2 .. W3 .. W4 .. W5 .. W6 .. Z
  

   

 

 

Fotografie und Architektur

 

Fotografie und Landschaft

 

Atelier Rauscher Architektur

 

Bildqualitäten Preise / Honorar Vertrag / AGB Lieferung Datenschutz

 

Hinweise zur Nutzung und Bewertung des Bildbestandes

 

Impressum

 

Urheberrecht

Alle auf diesen Seiten verwendeten Fotos und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt; siehe
Impressum.
 

 

 

 

Die Bildnummer ermitteln Sie durch Rechtsklick auf das Vorschaubild > Eigenschaften > Allgemein. Hier finden Sie am Ende des Bildtitels in Klammern die Bildnummer. Diese Bildnummer kann aus Zahlen oder einer Kombination aus Zahlen und Buchstaben bestehen. Die komplette Angabe innerhalb der Klammern ist relevant.

 

Diverse Alternativen mit geringen Abweichungen hinsichtlich Blickwinkel, Bildausschnitt, Belichtung usw. existieren noch von vielen Motiven. Die Vorschau-Bilder können auf Anfrage kurzfristig per E-Mail zur Verfügung gestellt werden.

 

Stockphotos sind Lagerfotos, Fotos im Bestand, die entweder zum Verkauf angeboten oder nur der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Der Begriff "stockphoto" (stock photo, stock-photo, stock photography) wurde in den USA eingeführt und hat sich in dieser Schreibweise international etabliert. Der hier zum Verkauf angebotene qualitativ hochwertige Architekturfoto-Lagerbestand ist ursprünglich aus der Planungstätigkeit von Atelier Rauscher Architektur entstanden. Er wird inzwischen als eigenständiges Bildarchiv über den bisherigen Rahmen hinaus geführt und fortlaufend erweitert. 

 

Weitere Stockphoto-Galerien zur Auswahl finden Sie unter den folgenden Kategorien; klicken Sie auf eine der folgenden Bildgruppen:

 

 

 

Stockphoto-Galerie Nr.1a
Dorf, Bauernhaus, Bauernhof, Wirtschaftsgebäude, Dorflandschaft, ländlicher Raum


Stockphoto-Galerie Nr.1b
Dorfkirche, Dorffriedhof, ländliche Kirchenanlage, Grabstein


Stockphoto-Galerie Nr.2a
Stadt, Großstadt, Kleinstadt, Bürgerhaus, Ackerbürgerhaus, Stadtansicht, Stadtlandschaft


Stockphoto-Galerie Nr.2b
Stadtkirche, Kleinstadtkirche, Stadtfriedhof, Dom, Kloster, Stift, Grabmal, Mausoleum


Stockphoto-Galerie Nr.3
Schloss, Stadtschloss, Schlosspark, Herrenhaus, Gutshaus, Burg


Stockphoto-Galerie Nr.5
Texturen, Strukturen, Materialien, Baustoffe

  

 

 

Diese Seite ist ein Service von Dipl.-Architekt Norbert Rauscher aus D-16548 Glienicke/Nordbahn, Land Brandenburg 

 

   

 

Copyright © Norbert Rauscher 2008-2017