Städtebau   Architektur   Baukunst   Ingenieurbau   Konstruktion   Denkmalpflege   Baugeschichte   Kulturgeschichte

 

 

Fotografie Architektur     Atelier Rauscher Architektur     Fotografie Landschaft     Impressum

 

 

Urheberrecht

Alle auf diesen Seiten verwendeten Fotos und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt; siehe
Impressum.

 

 

 

 

Bildarchiv Rauscher - Fotoarchiv historische Architektur

Architekturfotografie und denkmalpflegerische Bilddokumentation
Baudenkmale und Architekturgeschichte im
Land Brandenburg

 

Stockphoto-Galerie Nr.1a  Foto, Fotografie, Bild, Abbildung

Architektur und Baukultur im ländlichen Raum

Dorf, Bauernhaus, Bauernhof, Wirtschaftsgebäude, Nebengebäude, Außenanlagen, Dorflandschaft

Bildarchiv Bauernhaus und Bauernhof, historische Gebäude und Architekturdetails

 

Fotograf und Urheberrecht:  Dipl.-Architekt Norbert Rauscher
Architektur- und Planungsbüro, D-16548 Glienicke/Nordbahn, Kieler Straße 16
Telefon: (033056) 80010, E-Mail: n.rauscher@web.de, Internet: www.rauscher-architekt.de

 

Bilddateien:  Die Bilder sind nach Ortsnamen A-Z sortiert. Hier sehen Sie nur kleine Vorschau-Bilder in geringer Bildqualität. Die großen originalen Bilddateien erhalten Sie auf Bestellung.

 

Ermittlung der Bildnummer:  Die Bildnummer ermitteln Sie durch Rechtsklick auf das Vorschaubild > Eigenschaften > Allgemein. Hier finden Sie am Ende des Bildtitels in Klammern die Bildnummer. Diese Bildnummer kann aus Zahlen oder einer Kombination aus Zahlen und Buchstaben bestehen. Die komplette Angabe innerhalb der Klammern ist relevant.

 

 

 
   


Weiter zu den anderen Seiten der Galerie Nr.1a:   Startseite .. A1 .. A2 .. B1 .. B2 .. B3 .. B4 .. B5 .. B6 .. B7 .. C1 .. C2 .. D1 .. D2 .. D3 .. E .. F1 .. F2 .. G1 .. G2 .. G3 .. G4 .. G5 .. G6 .. G7 .. G8 .. G9 .. H1 .. H2 .. H3 .. I/J .. K1 .. K2 .. K3 .. K4 .. (K5) .. K6 .. K7 .. L1 .. L2 .. L3 .. L4 .. L5 .. L6 .. L7 .. M1 .. M2 .. M3 .. M4 .. M5 .. N1 .. N2 .. N3 .. O1 .. O2 .. O3 .. O4 .. P .. R1 .. R2 .. S1 .. S2 .. S3 .. S4 .. S5 .. S6 .. S7 .. S8 .. T .. U .. V1 .. V2 .. W1 .. W2 .. W3 .. W4 .. W5 .. W6 .. Z
  


 

Krampfer (Prignitz, Westprignitz; Brandenburg), Dorfstraße; Bauernhaus um 1800, zweigeschossiges quer erschlossenes Fachwerkhaus; Schwelle durch Betonsockel ersetzt; Fachwerkbau als Geschossbau mit zwei Vollgeschossen, bis zur Traufhöhe durchlaufenden Ständern und Senkbalkendecke über dem Erdgeschoss (in Brandenburg sehr selten !); ursprünglich mit Sicherheit Lehmstaken-Ausfachung, im Zusammenhang mit der späteren Ziegelausfachung eventuell die Brustriegel unter den Fenstern tiefer gesetzt zur Vergrößerung der Fenster; Satteldach mit Biber-Kronendeckung noch ohne Dachrinne (ursprünglich vmtl. Reetdeckung oder Strohdeckung); alte, teils nach außen öffnende Fenster; kleine Eingangslaube vmtl. erst nach 1900 vorgesetzt; Baudenkmal; Aufnahmedatum: 21.9.2007

Aus der Konstruktionsform des Fachwerk-Geschossbaus ist der Begriff "Obergeschoss" entstanden; er wird inzwischen ganz allgemein für jede Nutzungsebene in einem Gebäude verwendet und hat als Vollgeschoss auch Eingang in das planungsrechtliche und bauordnungsrechtliche Vokabular gefunden (BauGB, BauNVO, BbgBO). Bei den im heutigen Baubestand wesentlich häufiger erhaltenen Stockwerkbauten (siehe z.B. Groß Linde) mit separat je Etage abgebundenem Fachwerk müsste eigentlich korrekt von Oberstock gesprochen werden.



 

Krampfer (Prignitz, Westprignitz; Brandenburg), Dorfstraße, ehemaliges Pfarrhaus um 1870 (jetzt Wohnhaus); bis 1994 sanierter Massivbau aus Ziegelsichtmauerwerk ("Backsteinbau") mit schlichten Zierformen; Feldsteinsockel, Traufgesims mit Zahnfries; Haustür und alle Fenster sind Nachbauten nach historischem Vorbild; Haustür mit Kämpfer und Kreuzsprossen-Oberlicht unter Rundbogen; Kreuzstockfenster mit Sprossen im Erdgeschoss, Rundbogenfenster sowie kleine Abseiten- und Spitzbodenfenster im Giebel; Biberschwanz-Kronendeckung (offenbar umgedeckte Altdeckung) mit Fledermausgaube, Schornstein abgetragen; nebenan das Spritzenhaus der Feuerwehr mit Schlauchturm; Aufnahmedatum: 19.9.2007






 

Krampfer (Prignitz, Westprignitz; Brandenburg), Dorfstraße, Bauernhaus um 1900-1905 mit Zwerchgiebel; Massivbau in Ziegelsichtmauerwerk ("Backsteinfassade") mit schlichten Ziegelschmuckformen des "Nach-Historismus"; zweiflügelige neue Fenster mit Kämpfer und Pfostenattrappe, links Kämpfer und "Pfosten" profiliert, Oberflügel mit Scheinsprossen; zweiflügelige aufgearbeitete Originaltür mit Flügelverglasungen und Oberlicht; Schiefer-Dachdeckung als Rechteck-Doppeldeckung ("Englische Deckung");
Aufnahmedatum: 21.9.2007





 

Krampfer (Westprignitz; Brandenburg), Dorfstraße, Kleinbauernhaus (? - oder Bauernhaus mit Altenteil) um 1900, Doppelhaus; Massivbau in Ziegelsichtmauerwerk ("Backsteinfassade") mit bescheidenen Ziegelschmuckformen und Feldsteinsockel; zweiflügelige neue Fenster mit Kämpfer und Pfostenattrappe; zweiflügelige originale Haustüren mit Oberlicht; Schiefer-Dachdeckung als Rechteck-Doppeldeckung; Aufnahmedatum: 21.9.2007



 

Krampfer (Westprignitz; Brandenburg), Dorfstraße, 9-achsiges Bauernhaus von 1912; Massivbau in Ziegelsichtmauerwerk mit Schmuckformen des Jugendstil (bei Ziegelfassaden äußerst selten !); Natursteinsockel, Kellerfenster mit Ziegeleinfassung, Drempelzone mit Bogenfries unter der Traufe; alle Fenster- und Türöffnungen mit Segmentbogen; zurückgesetzte zweiflügelige Originaltür mit Jugendstilbeschlägen, Oberlicht über dem Kämpfer vmtl. verändert (Sprossen entfernt ?); offenbar noch ursprüngliche vierflügelige Fenster mit Kämpfer, neue Rollläden, Giebelstuben-Fenster mit je einer Sprosse in den Unterflügeln, kleine Abseiten- und Spitzbodenfenster; Satteldach mit älterer Biberschwanz-Betonsteindeckung als Doppeldeckung;
Aufnahmedatum: 19.9.2007









 

Krampfer (Prignitz, Westprignitz; Brandenburg), Dorfstraße, 9-achsiges Bauernhaus von 1896; Ziegelsichtmauerwerk (im Verband gemauerte "Backsteinfassade"), sämtliche Zierformen aus Normalziegeln, ergänzt durch eingemauerte Biberschwanz-Dachziegel, kein Einsatz von Formziegeln; Natursteinsockel (Spaltstein-Zwickelmauerwerk), Kellerfenster mit Ziegeleinfassung, Drempelzone umlaufend mit breitem Schmuckfries bis zur Traufe; alle Fenster- und Türöffnungen mit Segmentbogen und Überdachung; eingezogene zweiflügelige Haustür aus der Erbauungszeit als Dreifüllungstür mit zwei Schlagleisten, Kämpfer und Oberlicht, Drückergarnitur neu; neue Zweiflügelfenster ohne senkrechte Mittelteilung; originale Schieferdeckung als Rechteck-Doppeldeckung ("Englische Deckung"); Aufnahmedatum: 21.9.2007






 

Krampfer (Prignitz, Westprignitz; Brandenburg), Dorfstraße, sehr großes 11-achsiges Bauernhaus um 1890; Ziegelsichtmauerwerk im Verband gemauert, zurückhaltend verziert; Naturstein-Spaltsteinsockel mit Ziegelrollschicht als Abdeckung; Fenster aktuell und Haustür schon vor sehr langer Zeit erneuert; alte Betonstein(?)-Dachdeckung in Form von Schiebefalzziegeln; giebelständiges Wirtschafts- und Stallgebäude mit Rundbogen-Zwillingsfenstern vmtl. um 1910 aufgestockt, später weitere Umbauten; beide Gebäude verbunden durch Hoftorüberbauung (Überdachung), falls hier ehemals in voller Höhe ein Hoftor existiert hat, wird die Wirkung wie bei einem Torhaus gewesen sein (zum Vergleich siehe z.B. Buchholz bei Treuenbrietzen); Aufnahmedatum: 21.9.2007



 

 


Weiter zu den anderen Seiten der Galerie Nr.1a:   Startseite .. A1 .. A2 .. B1 .. B2 .. B3 .. B4 .. B5 .. B6 .. B7 .. C1 .. C2 .. D1 .. D2 .. D3 .. E .. F1 .. F2 .. G1 .. G2 .. G3 .. G4 .. G5 .. G6 .. G7 .. G8 .. G9 .. H1 .. H2 .. H3 .. I/J .. K1 .. K2 .. K3 .. K4 .. (K5) .. K6 .. K7 .. L1 .. L2 .. L3 .. L4 .. L5 .. L6 .. L7 .. M1 .. M2 .. M3 .. M4 .. M5 .. N1 .. N2 .. N3 .. O1 .. O2 .. O3 .. O4 .. P .. R1 .. R2 .. S1 .. S2 .. S3 .. S4 .. S5 .. S6 .. S7 .. S8 .. T .. U .. V1 .. V2 .. W1 .. W2 .. W3 .. W4 .. W5 .. W6 .. Z
  

   

 

 

Fotografie und Architektur

 

Fotografie und Landschaft

 

Atelier Rauscher Architektur

 

Bildqualitäten Preise / Honorar Vertrag / AGB Lieferung Datenschutz

 

Hinweise zur Nutzung und Bewertung des Bildbestandes

 

Impressum

 

Urheberrecht

Alle auf diesen Seiten verwendeten Fotos und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt; siehe
Impressum.
 

 

 

 

Die Bildnummer ermitteln Sie durch Rechtsklick auf das Vorschaubild > Eigenschaften > Allgemein. Hier finden Sie am Ende des Bildtitels in Klammern die Bildnummer. Diese Bildnummer kann aus Zahlen oder einer Kombination aus Zahlen und Buchstaben bestehen. Die komplette Angabe innerhalb der Klammern ist relevant.

 

Diverse Alternativen mit geringen Abweichungen hinsichtlich Blickwinkel, Bildausschnitt, Belichtung usw. existieren noch von vielen Motiven. Die Vorschau-Bilder können auf Anfrage kurzfristig per E-Mail zur Verfügung gestellt werden.

 

Stockphotos sind Lagerfotos, Fotos im Bestand, die entweder zum Verkauf angeboten oder nur der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Der Begriff "stockphoto" (stock photo, stock-photo, stock photography) wurde in den USA eingeführt und hat sich in dieser Schreibweise international etabliert. Der hier zum Verkauf angebotene qualitativ hochwertige Architekturfoto-Lagerbestand ist ursprünglich aus der Planungstätigkeit von Atelier Rauscher Architektur entstanden. Er wird inzwischen als eigenständiges Bildarchiv über den bisherigen Rahmen hinaus geführt und fortlaufend erweitert. 

 

Weitere Stockphoto-Galerien zur Auswahl finden Sie unter den folgenden Kategorien; klicken Sie auf eine der folgenden Bildgruppen:

 

 

 

Stockphoto-Galerie Nr.1a
Dorf, Bauernhaus, Bauernhof, Wirtschaftsgebäude, Dorflandschaft, ländlicher Raum


Stockphoto-Galerie Nr.1b
Dorfkirche, Dorffriedhof, ländliche Kirchenanlage, Grabstein


Stockphoto-Galerie Nr.2a
Stadt, Großstadt, Kleinstadt, Bürgerhaus, Ackerbürgerhaus, Stadtansicht, Stadtlandschaft


Stockphoto-Galerie Nr.2b
Stadtkirche, Kleinstadtkirche, Stadtfriedhof, Dom, Kloster, Stift, Grabmal, Mausoleum


Stockphoto-Galerie Nr.3
Schloss, Stadtschloss, Schlosspark, Herrenhaus, Gutshaus, Burg


Stockphoto-Galerie Nr.5
Texturen, Strukturen, Materialien, Baustoffe

  

 

 

Diese Seite ist ein Service von Dipl.-Architekt Norbert Rauscher aus D-16548 Glienicke/Nordbahn, Land Brandenburg 

 

   

 

Copyright © Norbert Rauscher 2008-2017