Städtebau   Architektur   Baukunst   Ingenieurbau   Konstruktion   Denkmalpflege   Baugeschichte   Kulturgeschichte

 

 

Fotografie Architektur     Atelier Rauscher Architektur     Fotografie Landschaft     Impressum

 

 

Urheberrecht

Alle auf diesen Seiten verwendeten Fotos und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt; siehe
Impressum.

 

 

 

 

Bildarchiv Rauscher - Fotoarchiv historische Architektur

Architekturfotografie und denkmalpflegerische Bilddokumentation
Baudenkmale und Architekturgeschichte in Schleswig-Holstein und
Brandenburg

 

Stockphoto-Galerie Nr.1a  Foto, Fotografie, Bild, Abbildung

Architektur und Baukultur im ländlichen Raum

Dorf, Bauernhaus, Bauernhof, Wirtschaftsgebäude, Nebengebäude, Außenanlagen, Dorflandschaft

Bildarchiv Bauernhaus und Bauernhof, historische Gebäude und Architekturdetails

 

Fotograf und Urheberrecht:  Dipl.-Architekt Norbert Rauscher
Architektur- und Planungsbüro, D-16548 Glienicke/Nordbahn, Kieler Straße 16
Telefon: (033056) 80010, E-Mail: n.rauscher@web.de, Internet: www.rauscher-architekt.de

 

Bilddateien:  Die Bilder sind nach Ortsnamen A-Z sortiert. Hier sehen Sie nur kleine Vorschau-Bilder in geringer Bildqualität. Die großen originalen Bilddateien erhalten Sie auf Bestellung, siehe unten links.

 

Ermittlung der Bildnummer:  Die Bildnummer ermitteln Sie durch Rechtsklick auf das Vorschaubild > Eigenschaften > Allgemein. Hier finden Sie am Ende des Bildtitels in Klammern die Bildnummer. Diese Bildnummer kann aus Zahlen oder einer Kombination aus Zahlen und Buchstaben bestehen. Die komplette Angabe innerhalb der Klammern ist relevant.

 

 

 
   


Weiter zu den anderen Seiten der Galerie Nr.1a:   Startseite .. A1 .. A2 .. A3 .. A4 .. B1 .. B2 .. B3 .. B4 .. B5 .. B6 .. B7 .. C1 .. C2 .. D1 .. D2 .. D3 .. E .. F1 .. F2 .. G1 .. G2 .. G3 .. G4 .. G5 .. G6 .. G7 .. G8 .. G9 .. H1 .. H2 .. H3 .. I/J .. K1 .. K2 .. K3 .. K4 .. K5 .. K6 .. K7 .. L1 .. L2 .. L3 .. L4 .. L5 .. L6 .. L7 .. M1 .. M2 .. M3 .. M4 .. M5 .. N1 .. N2 .. N3 .. O1 .. O2 .. O3 .. O4 .. P .. R1 .. R2 .. S1 .. S2 .. S3 .. S4 .. S5 .. S6 .. S7 .. S8 .. T .. (U) .. V1 .. V2 .. W1 .. W2 .. W3 .. W4 .. W5 .. W6 .. Z
  


 

Uelsby / Ülsby (Kreis Schleswig-Flensburg; Schleswig-Holstein), Dorfstraße; ehemalige Dorfschule mit Küsterei (Wohnteil des Küsters, rechter Gebäudeteil), errichtet nach dem Dorfbrand von 1822, Küsterei 1975 teilweise umgebaut, heute als Wohngebäude genutzt; langgestreckter weiß getünchter (unverputzter) Backsteinbau / Ziegelbau, über der Eingangstüren jeweils Fensterluken zur Beschickung und Belichtung des Dachbodens; ehemaliger Schulteil mit zweiflügeliger Haustür zwischen schmalen Dielenfenstern / Flurfenstern wohl noch aus der Erbauungszeit, zweiflügelige Sprossenfenster; ehemalige Küsterwohnung mit einflügeliger Haustür unter Kämpfer und Oberlicht; Krüppelwalmdach / Halbwalmdach mit Reetdeckung, Firstsicherung durch Heideplaggen / Heideplacken unter Drahtgewebe und Belastung durch Holzknüppel / Holzreiter / Hängehölzer / Reithölzer (Heidefirst mit Hängehölzern); Aufnahmedatum: 13.9.2009





 

Uelsby / Ülsby (Kreis Schleswig-Flensburg; Schleswig-Holstein), Dorfstraße; Bauernhaus von 1842, perfekt saniertes bzw. instand gehaltenes großbäuerliches Wohnhaus zum Hof Tüxen-Callsen, datiert 1842 am Giebel, der Hof befindet sich seit 1565 im Familienbesitz (!); Sichtziegelbau mit Krüppelwalmdach und einem sehr breiten risalitartigen Mittelteil von fünf Achsen, insgesamt noch in schlichter spätklassizistischer Bautradition; drei Hauseingänge (zentral und an jeder Giebelseite), traditionelle vierflügelige nach außen öffnende Kastenfenster mit Sprossenteilung in den äußeren Unterflügeln; neue grau engobierte Hohlpfannen-Dachdeckung (ursprünglich Schieferdeckung ?); neben dem zentralen Hauseingang ist die Kopie (Abguss) einer Erbhoftafel von 1936 gemäß Reichserbhofgesetz angebracht ("Reichsnährstand 1936, Landesbauernschaft Schleswig-Holstein, Tüxen-Callsen, Erbeingesessen seit 1565"); Aufnahmedatum: 13.9.2009

Informationen zu Uelsby (unter anderem eine komplette Häuserchronik der Gemeinde) finden sich im Internet unter www.uelsby.de




 

Unbesandten (Prignitz, Westprignitz, Lenzer Wische; Brandenburg), Am Elbdeich; niederdeutsches Hallenhaus von 1827 (laut Inschrift), wohl ursprünglich Flettdielenhaus, 1996-1997 saniert, restauriert und zur Gaststätte mit Pension ausgebaut; ehemaliges Wohnstallhaus (Wohn-Stall-Scheunen-Haus) unmittelbar hinter dem Elbdeich, Fachwerkbau / Fachwerkhaus als Zweiständerbau / Zweiständerhaus mit Ziegelausfachung, Dielentor vollständig durch Glaselement ersetzt, links neben dem Tor ein Stallspeichervorbau (Vorscheuer), wodurch vor dem Tor ein kleiner Vorplatz (Vorschauer) entsteht; teils offenbar noch alte, nach außen öffnende Fenster mit Bekleidung und Klappläden (Füllungsklappen); Krüppelwalmdach (Halbwalm, Kröpelwalm) mit Reetdeckung, Rauchloch (Eulenloch, Ulenloch) mit gekreuzten Pferdeköpfen als Giebelzier; Baudenkmal; auf dem Hof kurioses Metallgestell als Kunstwerk; zuletzt ein benachbartes Bauernhaus mit Ziegelfassade um 1900 ebenfalls am Elbdeich; Aufnahmedatum: 22.9.2007





 

Unewatt (Gemeinde Langballig, Angeln; Schleswig-Holstein), Dorf und Landschaftsmuseum Angeln in Unewatt, ein angenehmes und sehr ungewöhnliches Museum, das aus dem normal bewohnten und bewirtschafteten Dorf Unewatt besteht, in welches die Museumsgebäude integriert wurden (teils transloziert, teils aus dem Bestand an Ort und Stelle); zuerst das Marxenhaus aus Süderbarup im südlichen Angeln, ein niederdeutsches Hallenhaus / Fachhallenhaus von 1626 mit späteren Umbauten, ein Zweiständerbau mit außermittiger Dieleneinfahrt / Dielentor, Fachwerk mit Ziegelausfachung, Krüppelwalmdach / Halbwalm mit Reetdeckung, welches zusammen mit der Marxenscheune (Querdielenscheune, Wandständerbau mit Ziegelausfachung) den Marxenhof bildet und hierher übertragen (transloziert) wurde; zuletzt ein kleines reetgedecktes Wohnhaus im Dorf und die Windmühle "Fortuna" von 1878 (Holländermühle mit Galerie) des Museums; auf allen Reetdachfirsten ist der traditionelle Heidefirst mit Hängehölzern zu sehen (siehe ganz oben, Uelsby); weitere Informationen finden sich auf der Museums-Website unter www.museum-unewatt.de - ein Besuch des Museums ist sehr zu empfehlen; Aufnahmedatum: 13.9.2009












 

 


Weiter zu den anderen Seiten der Galerie Nr.1a:   Startseite .. A1 .. A2 .. A3 .. A4 .. B1 .. B2 .. B3 .. B4 .. B5 .. B6 .. B7 .. C1 .. C2 .. D1 .. D2 .. D3 .. E .. F1 .. F2 .. G1 .. G2 .. G3 .. G4 .. G5 .. G6 .. G7 .. G8 .. G9 .. H1 .. H2 .. H3 .. I/J .. K1 .. K2 .. K3 .. K4 .. K5 .. K6 .. K7 .. L1 .. L2 .. L3 .. L4 .. L5 .. L6 .. L7 .. M1 .. M2 .. M3 .. M4 .. M5 .. N1 .. N2 .. N3 .. O1 .. O2 .. O3 .. O4 .. P .. R1 .. R2 .. S1 .. S2 .. S3 .. S4 .. S5 .. S6 .. S7 .. S8 .. T .. (U) .. V1 .. V2 .. W1 .. W2 .. W3 .. W4 .. W5 .. W6 .. Z
  

   

 

 

Fotografie und Architektur

 

Fotografie und Landschaft

 

Atelier Rauscher Architektur

 

Bildqualitäten Preise / Honorar Vertrag / AGB Lieferung Datenschutz

 

Hinweise zur Nutzung und Bewertung des Bildbestandes

 

Impressum

 

Urheberrecht

Alle auf diesen Seiten verwendeten Fotos und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt; siehe
Impressum.
 

 

 

 

Die Bildnummer ermitteln Sie durch Rechtsklick auf das Vorschaubild > Eigenschaften > Allgemein. Hier finden Sie am Ende des Bildtitels in Klammern die Bildnummer. Diese Bildnummer kann aus Zahlen oder einer Kombination aus Zahlen und Buchstaben bestehen. Die komplette Angabe innerhalb der Klammern ist relevant.

 

Diverse Alternativen mit geringen Abweichungen hinsichtlich Blickwinkel, Bildausschnitt, Belichtung usw. existieren noch von vielen Motiven. Die Vorschau-Bilder können auf Anfrage kurzfristig per E-Mail zur Verfügung gestellt werden.

 

Stockphotos sind Lagerfotos, Fotos im Bestand, die entweder zum Verkauf angeboten oder nur der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Der Begriff "stockphoto" (stock photo, stock-photo, stock photography) wurde in den USA eingeführt und hat sich in dieser Schreibweise international etabliert. Der hier zum Verkauf angebotene qualitativ hochwertige Architekturfoto-Lagerbestand ist ursprünglich aus der Planungstätigkeit von Atelier Rauscher Architektur entstanden. Er wird inzwischen als eigenständiges Bildarchiv über den bisherigen Rahmen hinaus geführt und fortlaufend erweitert. 

 

Weitere Stockphoto-Galerien zur Auswahl finden Sie unter den folgenden Kategorien; klicken Sie auf eine der folgenden Bildgruppen:

 

 

 

Stockphoto-Galerie Nr.1a
Dorf, Bauernhaus, Bauernhof, Wirtschaftsgebäude, Dorflandschaft, ländlicher Raum


Stockphoto-Galerie Nr.1b
Dorfkirche, Dorffriedhof, ländliche Kirchenanlage, Grabstein


Stockphoto-Galerie Nr.2a
Stadt, Großstadt, Kleinstadt, Bürgerhaus, Ackerbürgerhaus, Stadtansicht, Stadtlandschaft


Stockphoto-Galerie Nr.2b
Stadtkirche, Kleinstadtkirche, Stadtfriedhof, Dom, Kloster, Stift, Grabmal, Mausoleum


Stockphoto-Galerie Nr.3
Schloss, Stadtschloss, Schlosspark, Herrenhaus, Gutshaus, Burg


Stockphoto-Galerie Nr.5
Texturen, Strukturen, Materialien, Baustoffe

  

 

 

Diese Seite ist ein Service von Dipl.-Architekt Norbert Rauscher aus D-16548 Glienicke/Nordbahn, Land Brandenburg 

 

   

 

Copyright © Norbert Rauscher 2008-2017