Städtebau   Architektur   Baukunst   Ingenieurbau   Konstruktion   Denkmalpflege   Baugeschichte   Kulturgeschichte

 

 

Fotografie Architektur     Atelier Rauscher Architektur     Fotografie Landschaft     Impressum

 

 

Urheberrecht

Alle auf diesen Seiten verwendeten Fotos und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt; siehe
Impressum.

 

 

 

 

Bildarchiv Rauscher - Fotoarchiv historische Architektur

Architekturfotografie und denkmalpflegerische Bilddokumentation
Baudenkmale und Architekturgeschichte

 

Stockphoto-Galerie Nr.5  Foto, Fotografie, Bild, Abbildung

Texturen, Strukturen, Oberflächen, Materialien, historische Baustoffe 

 

Fotograf und Urheberrecht:  Dipl.-Architekt Norbert Rauscher
Architektur- und Planungsbüro, D-16548 Glienicke/Nordbahn, Kieler Straße 16
Telefon: (033056) 80010, E-Mail: n.rauscher@web.de, Internet: www.rauscher-architekt.de

 

Bilddateien:  Die Bilder sind nach Materialgruppen sortiert. Hier sehen Sie nur kleine Vorschau-Bilder in geringer Bildqualität. Die großen originalen Bilddateien erhalten Sie auf Bestellung, siehe unten links. Fast alle Bilder sind auch lieferbar als nahtlos kachelbare Texturen für den Einsatz in CAD-Programmen. 

 

Ermittlung der Bildnummer:  Die Bildnummer ermitteln Sie durch Rechtsklick auf das Vorschaubild > Eigenschaften > Allgemein. Hier finden Sie am Ende des Bildtitels in Klammern die Bildnummer. Diese Bildnummer kann aus Zahlen oder einer Kombination aus Zahlen und Buchstaben bestehen. Die komplette Angabe innerhalb der Klammern ist relevant.

 

 

 
   


Weiter zu den anderen Seiten der Galerie Nr.5:   Startseite .. Ziegel Z1 .. Z2 .. Z3 .. Z4 .. Z5 .. Z6 .. Z7 .. Z8 .. Z9 .. Z10 .. Z11 .. Z12 .. Naturstein N1 .. N2 .. N3 .. N4 .. N5 .. N6 .. N7 .. N8 .. N9 .. N10 .. N10.1 .. N11 .. N12 .. N13 .. N14 .. N15 .. N16 .. N17 .. N18 .. N19 .. N20 .. Pflaster P1 .. P2 .. P3 .. P4 .. P5 .. P6 .. P7 .. P8 .. P9 .. Dachdeckung D1 .. D2 .. D3 .. D4 .. D5 .. D6 .. D7 .. D8 .. D9 .. Schiefer S1 .. S2 .. S3 .. Holz H1 .. H2 .. H3 .. Verschiedenes V1 .. V2 .. V3 .. V4 .. (V5) .. V6 .. V7 .. V8 .. V9 .. V10 .. V11 .. V12 ..
    


 

Bodenbelag, ungebundene, mit einem speziellen Rechen gleichmäßig geharkte Kiesdecke aus gleichkörnigem Kies, gebrochener und wohl leicht getrommelter / gerumpelter weiß-grauer Granitsplitt als nicht begehbarer Zierbelag im Erholungspark Berlin-Marzahn, Bereich "Gärten der Welt", Japanischer Garten (Zen-Garten, Garten des Zen-Buddhismus, "Meer aus weißem Kies", die Rillen symbolisieren die Wellen); die Kiesfläche ist leicht verschattet, durch die Schattenbildung in den Rillen wirkt die Fläche auf den verkleinerten Fotos dunkler; Aufnahmedatum: 5.5.2013





 

Bodenbelag, Kies, ungebundene Kiesdecke; Rollkies / Waschkies / Grubenkies als Bodenbelag auf der Terrassenfläche eines Gartenlokals in Templin (Uckermark; Brandenburg), locker aufgebracht und in Abständen geharkt; die Mischung stammt offenbar aus einer Kiesgrube der Region, sie zeigt in ihrer Zusammensetzung große Ähnlichkeiten mit den regionalen Feldstein-Vorkommen, schöne Wirkung; Aufnahmen bei Sonnenschein, Aufnahmedatum: 5.9.2010




 

Bodenbelag, Kies, ungebundene Kiesdecke in bunter Mischung (soweit erkennbar: Serpentinit, Kalkstein, Marmor, Granit, Gneis, Porphyr), darauf einige abgefallene Piniennadeln; Rollkies / Waschkies / Grubenkies als Bodenbelag auf der Terrassenfläche eines Hotels in Fiesole (Region Toskana; Italien), Steingrößen etwa 10-40 mm; Aufnahmen bei Sonnenschein, die letzten vier Bilder bei bedecktem Himmel, Aufnahmedatum: 19.6.2015




 

Bodenbelag, Kies, ungebundene Kiesdecke in bunter Mischung (soweit erkennbar überwiegend Kalkstein, Marmor, Serpentinit, gelegentlich auch Feuerstein) als Bodenbelag auf einer öffentlichen Platzfläche in Florenz (Region Toskana; Italien), Steingrößen etwa 5-25 mm; Aufnahmen bei Sonnenschein, Aufnahmedatum: 21.6.2015



 

Bodenbelag, Kies, ungebundene Kiesdecke in bunter Mischung (wohl überwiegend Kalkstein, Marmor, Serpentinit) als Bodenbelag auf dem Vorplatz zur Basilica Abbaziale di San Miniato al Monte in Florenz (Region Toskana; Italien), fast durchgängig fein gerundete Steinchen etwa 5-30 mm (wohl Flusskies / Strandkies); Aufnahmen bei Sonnenschein, Aufnahmedatum: 21.6.2015



 

Bodenbelag, Kies, ungebundene Kiesdecke in bunter Mischung (überwiegend Kalkstein und Marmor, teilweise auch Serpentinit, Porphyr, Feuerstein) als Bodenbelag auf einer Platzfläche im Forte di Belvedere von Florenz (Region Toskana; Italien), Steingrößen etwa 5-35 mm; Aufnahmen bei bedecktem Himmel, Aufnahmedatum: 23.6.2015




 

Bodenbelag, Kies, ungebundene Kiesdecke in bunter Gesteinsmischung als Bodenbelag auf einer begehbaren Freifläche / Wegefläche in San Lorenzo a Vaccoli (Ortsteil von Lucca, Region Toskana; Italien), Steingrößen etwa 8-30 mm; Aufnahmen bei Sonnenschein, Aufnahmedatum: 24.6.2017





 

Bodenbelag, Kies, ungebundene Kiesdecke aus Kalkstein (Trommelkies ?) als Bodenbelag auf einer Parkplatzfläche / Freifläche in San Lorenzo a Vaccoli (Ortsteil von Lucca, Region Toskana; Italien), Steingrößen etwa 8-30 mm; Aufnahmen bei Sonnenschein, Aufnahmedatum: 24.6.2017






 

Bodenbelag, Kies, ungebundene Kiesdecke in bunter Mischung als Bodenbelag auf einer Parkplatzfläche in La Alberca (Provinz Salamanca, Region Kastilien-León; Spanien), Steingrößen etwa 5-30 mm; Aufnahmedatum: 1.6.2016



 

Bodenbelag, Kies, ungebundene Kiesdecke in bunter Mischung als Bodenbelag auf einer öffentlichen Freifläche in Ciudad Rodrigo (Provinz Salamanca, Region Kastilien-León; Spanien), Steingrößen etwa 10-40 mm; die reichlich vorhandenen Quarzkiesel sind größtenteils durch Braunfärbung gezeichnet (auch "Eisenkiesel" genannt, wegen ihres Eisengehalts: Eisenoxid, Limonit, Hämatit); Aufnahmedatum: 4.6.2016




 

Bodenbelag, Kies, ungebundene Kiesdecke; Rollkies / Waschkies / Grubenkies als nicht begehbarer Zierbelag auf der Freifläche hinter dem Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in Potsdam (Brandenburg) am Neuen Markt; Mischung aus unterschiedlichsten Gesteinsarten, hoher Quarzanteil (bzw. Gesteinsarten mit hohem Quarzanteil), sehr schöne warme Farbwirkung; Aufnahmen bei bedecktem Himmel, Aufnahmedatum: 2.10.2014






 

Bodenbelag, Kies, ungebundene Kiesdecke; Waschkies / Grubenkies / Flusskies als nicht begehbare Randstreifen-Schüttung (Traufstreifen, Tropfstreifen) um das Schloss in der Gartenanlage Luisium bei Dessau-Waldersee (Ortsteil von Dessau-Roßlau; Sachsen-Anhalt); Mischung aus unterschiedlichsten Gesteinsarten, hoher Quarzanteil (bzw. Gesteinsarten mit hohem Quarzanteil), daneben Granit, Gneis, Porphyr, Quarzit, Feuerstein, ...; Aufnahmen der ersten Bildreihe im Schatten, danach bei Sonnenschein, Aufnahmedatum: 23.8.2015




 

Bodenbelag, Kies, durch Übersprühen mit Flüssigharz (oder einer vergleichbaren Substanz) fest gebundene / fixierte Kiesdecke; Rollkies / Waschkies / Grubenkies, verschiedene Gesteinsarten mit hohem Quarzanteil, Steingrößen / Korngrößen bis etwa 20 mm, als pflegeleichter Zierbelag im Umfeld des Queen Victoria Memorials vor dem Buckingham Palast in London (England); die leicht rötlich-honigfarbene glasige Substanz beeinflusst deutlich die Farbwirkung der Kiesfläche; Aufnahmedatum: 9.7.2014




 

Bodenbelag, Kies, ungebundene Kiesdecke; Zierbelag aus Rollkies / Waschkies / Flusskies, mit Trommelsteinchen / Trommelkies / Zierkies / Zierkiesel / Kieselsteinen aus weißem Kalkstein / Marmor bestreut als Winterabdeckung von großen Pflanzgefäßen im Stadtgebiet von Berlin-Mitte; Aufnahmedatum: 6.4.2012




 

Bodenbelag, Wegebelag aus Kalksteinkies, ungebundene Kiesdecke, dazwischen gelegentlich ein Feuerstein / Flint, Steingrößen etwa 10-40 mm (Rollkies, Strandkies, Grubenkies, ...); Zugang zur Kirche von Alderley (Gloucestershire, südliche Cotswolds; England); Aufnahmen am späten Nachmittag im Schatten, Aufnahmedatum: 17.7.2014




 

Bodenbelag, Wegebelag aus Kalksteinkies, Rollkies als ungebundene lockere Kiesdecke mit Steingrößen etwa 10-30 mm als Deckschicht auf einer gewalzten feinkörnigen Splitt-Lehm-Mischung als Tragschicht; Weg in einer Hotelanlage in Bath (Grafschaft Somerset; England), für Damen nicht gerade absatzfreundlich; Aufnahmen bei bedecktem Himmel, Aufnahmedatum: 14.7.2014





 

Bodenbelag, Wegebelag aus Kalksteinkies, dazwischen nur ganz wenige andere Gesteinsarten (z.B. Feuerstein / Flint); Rollkies als ungebundene gewalzte Kiesdecke mit Steingrößen etwa 5-20 mm als Deckschicht auf einem feinkörnigen Untergrund aus Sand-Splitt-Lehm-Gemisch; öffentliche Wege in Dyrham Park (South Gloucestershire, südliche Cotswolds; England); Aufnahmen bei Sonnenschein, Aufnahmedatum: 17.7.2014




 

Bodenbelag, Wegebelag aus Kalksteinkies, dazwischen gelegentlich ein Feuerstein / Flint; Rollkies als ungebundene Kiesdecke mit Steingrößen etwa 5-30 mm als Deckschicht auf einer feinkörnigen Sand-Splitt-Lehm-Mischung als Untergrund; öffentlicher Weg in Castle Combe (Wiltshire, südliche Cotswolds; England); Aufnahmen bei bedecktem Himmel, Aufnahmedatum: 16.7.2014




 

Bodenbelag, Wegebelag aus Feuersteinkies / Flintkies von außerordentlich schöner farblicher Wirkung, vermutlich Grubenkies oder Strandkies; dicke ungebundene Kiesdecke mit Steingrößen etwa zwischen 10-40 mm, dazwischen gelegentlich ein welkes Blatt. Feuerstein / Flint ist ein hartes kieseliges Gestein aus der Quarzgruppe (Chalcedon, teils mit Opal), die Steine teilweise mit einer kalkigen / kreidigen Kruste. Private Grundstückszufahrt in Castle Combe (Wiltshire, südliche Cotswolds; England); Aufnahmen bei bedecktem Himmel, Aufnahmedatum: 16.7.2014




 

Bodenbelag, Freiflächenbelag als lose Kiesdecke aus Feuersteinkies / Flintkies, durchsetzt mit wenigen Kalksteinen, Korngrößen / Steingrößen maximal etwa 15 mm, auf einem feinkörnigen gewalzten Unterbau aus Sand / Brechsand / Feinsplitt; öffentliche Platzfläche "Horse Guards Parade" hinter den "Old Admiralty Offices" in London (England); Aufnahmen bei Sonnenschein, Aufnahmedatum: 9.7.2014



 

Bodenbelag, Freiflächenbelag als gewalzte Kiesdecke aus Feuersteinkies / Flintkies, eingewalzt in einen feinkörnigen Unterbau aus Sand / Brechsand (dieser wurde möglicherweise mit Bindemittel versetzt), Korngrößen / Steingrößen maximal etwa 15 mm; öffentliche Freifläche / Platz vor dem Museum "Tate Modern" (Tate Gallery of Modern Art) in London (England); Aufnahmen bei bedecktem Himmel, Aufnahmedatum: 11.7.2014




 

Bodenbelag, Zierbelag aus Granit oder Porphyr, gerundete Steine / Kies ca. 30-80 mm (Rollkies, Flusskies, Flusskiesel, Fluss-Steine, Grubenkies, Trommelsteine ?), als Abdeckung von Pflanzflächen unter Bäumen neben dem Chinesischen Pavillon (Pavillon Chinois) im Königlichen Garten von Brüssel / Bruxelles (Belgien), Stadtteil Laken / Laeken; Aufnahmen bei grauem Himmel ohne Sonne, Aufnahmedatum: 30.8.2012





Eine systematische Übersicht über die wichtigsten Natursteinarten in Architektur und Baugeschichte finden Sie hier:
 


 

Wenn Sie als Besucher dieser Seiten in Ihrer Umgebung interessante Materialstrukturen entdecken, dann senden Sie doch Ihre qualifizierten Fotos (möglichst in einer kleinen Bildserie) mit einer kurzen Beschreibung per E-Mail an die oben genannte Adresse. Ihre Bilder werden unter Ihrem Namen hier auf den inhaltlich passenden Seiten veröffentlicht - wenn Sie wollen, mit Anschrift und Kontaktdaten als kostenlose Werbung für Sie und Ihr Büro bzw. Ihre Firma. Sämtliche Rechte an Ihren Bildern verbleiben bei Ihnen, hier auf Fotografie und Architektur werden die Fotos nur als kleine Vorschaubilder gezeigt.

 

 


Weiter zu den anderen Seiten der Galerie Nr.5:   Startseite .. Ziegel Z1 .. Z2 .. Z3 .. Z4 .. Z5 .. Z6 .. Z7 .. Z8 .. Z9 .. Z10 .. Z11 .. Z12 .. Naturstein N1 .. N2 .. N3 .. N4 .. N5 .. N6 .. N7 .. N8 .. N9 .. N10 .. N10.1 .. N11 .. N12 .. N13 .. N14 .. N15 .. N16 .. N17 .. N18 .. N19 .. N20 .. Pflaster P1 .. P2 .. P3 .. P4 .. P5 .. P6 .. P7 .. P8 .. P9 .. Dachdeckung D1 .. D2 .. D3 .. D4 .. D5 .. D6 .. D7 .. D8 .. D9 .. Schiefer S1 .. S2 .. S3 .. Holz H1 .. H2 .. H3 .. Verschiedenes V1 .. V2 .. V3 .. V4 .. (V5) .. V6 .. V7 .. V8 .. V9 .. V10 .. V11 .. V12 ..
    

   

 

 

Fotografie und Architektur

 

Fotografie und Landschaft

 

Atelier Rauscher Architektur

 

Bildqualitäten Preise / Honorar Vertrag / AGB Lieferung Datenschutz

 

Hinweise zur Nutzung und Bewertung des Bildbestandes

 

Impressum

 

Urheberrecht

Alle auf diesen Seiten verwendeten Fotos und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt; siehe
Impressum.
 

 

 

 

Die Bildnummer ermitteln Sie durch Rechtsklick auf das Vorschaubild > Eigenschaften > Allgemein. Hier finden Sie am Ende des Bildtitels in Klammern die Bildnummer. Diese Bildnummer kann aus Zahlen oder einer Kombination aus Zahlen und Buchstaben bestehen. Die komplette Angabe innerhalb der Klammern ist relevant.

 

Diverse Alternativen mit geringen Abweichungen hinsichtlich Blickwinkel, Bildausschnitt, Belichtung usw. existieren noch von vielen Motiven. Die Vorschau-Bilder können auf Anfrage kurzfristig per E-Mail zur Verfügung gestellt werden.

 

Stockphotos sind Lagerfotos, Fotos im Bestand, die entweder zum Verkauf angeboten oder nur der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Der Begriff "stockphoto" (stock photo, stock-photo, stock photography) wurde in den USA eingeführt und hat sich in dieser Schreibweise international etabliert. Der hier zum Verkauf angebotene qualitativ hochwertige Architekturfoto-Lagerbestand von Atelier Rauscher Architektur ist ursprünglich aus der Planungstätigkeit des Büros entstanden. Er wird inzwischen als eigenständiges Bildarchiv geführt und fortlaufend erweitert.

 

Weitere Stockphoto-Galerien zur Auswahl finden Sie unter den folgenden Kategorien; klicken Sie auf eine der folgenden Bildgruppen:

 

 

 

Stockphoto-Galerie Nr.1a
Dorf, Bauernhaus, Bauernhof, Wirtschaftsgebäude, Dorflandschaft, ländlicher Raum


Stockphoto-Galerie Nr.1b
Dorfkirche, Dorffriedhof, ländliche Kirchenanlage, Grabstein


Stockphoto-Galerie Nr.2a
Stadt, Großstadt, Kleinstadt, Bürgerhaus, Ackerbürgerhaus, Stadtansicht, Stadtlandschaft


Stockphoto-Galerie Nr.2b
Stadtkirche, Kleinstadtkirche, Stadtfriedhof, Dom, Kloster, Stift, Grabmal, Mausoleum


Stockphoto-Galerie Nr.3
Schloss, Stadtschloss, Schlosspark, Herrenhaus, Gutshaus, Burg


Stockphoto-Galerie Nr.5
Texturen, Strukturen, Materialien, Baustoffe

  

 

 

Diese Seite ist ein Service von Dipl.-Architekt Norbert Rauscher aus D-16548 Glienicke/Nordbahn, Land Brandenburg 

 

   

 

Copyright © Norbert Rauscher 2008-2017