Städtebau   Architektur   Baukunst   Ingenieurbau   Konstruktion   Denkmalpflege   Baugeschichte   Kulturgeschichte

 

 

Fotografie Architektur     Atelier Rauscher Architektur     Fotografie Landschaft     Impressum

 

 

Urheberrecht

Alle auf diesen Seiten verwendeten Fotos und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt; siehe
Impressum.

 

 

 

 

Bildarchiv Rauscher - Fotoarchiv historische Architektur

Architekturfotografie und denkmalpflegerische Bilddokumentation
Baudenkmale und Architekturgeschichte

 

Stockphoto-Galerie Nr.5  Foto, Fotografie, Bild, Abbildung

Texturen, Strukturen, Oberflächen, Materialien, historische Baustoffe 

 

Fotograf und Urheberrecht:  Dipl.-Architekt Norbert Rauscher
Architektur- und Planungsbüro, D-16548 Glienicke/Nordbahn, Kieler Straße 16
Telefon: (033056) 80010, E-Mail: n.rauscher@web.de, Internet: www.rauscher-architekt.de

 

Bilddateien:  Die Bilder sind nach Materialgruppen sortiert. Hier sehen Sie nur kleine Vorschau-Bilder in geringer Bildqualität. Die großen originalen Bilddateien erhalten Sie auf Bestellung, siehe unten links. Fast alle Bilder sind auch lieferbar als nahtlos kachelbare Texturen für den Einsatz in CAD-Programmen. 

 

Ermittlung der Bildnummer:  Die Bildnummer ermitteln Sie durch Rechtsklick auf das Vorschaubild > Eigenschaften > Allgemein. Hier finden Sie am Ende des Bildtitels in Klammern die Bildnummer. Diese Bildnummer kann aus Zahlen oder einer Kombination aus Zahlen und Buchstaben bestehen. Die komplette Angabe innerhalb der Klammern ist relevant.

 

 

 
   


Weiter zu den anderen Seiten der Galerie Nr.5:   Startseite .. Ziegel Z1 .. Z2 .. Z3 .. Z4 .. Z5 .. Z6 .. Z7 .. Z8 .. Z9 .. Z10 .. Z11 .. Z12 .. Naturstein N1 .. N2 .. N3 .. N4 .. N5 .. N6 .. N7 .. N8 .. N9 .. N10 .. N11 .. N12 .. N13 .. N14 .. N15 .. N16 .. N17 .. N18 .. N19 .. N20 .. Pflaster P1 .. P2 .. P3 .. P4 .. P5 .. P6 .. P7 .. P8 .. P9 .. Dachdeckung D1 .. D2 .. D3 .. D4 .. D5 .. D6 .. D7 .. D8 .. D9 .. Schiefer S1 .. S2 .. S3 .. Holz H1 .. H2 .. H3 .. Verschiedenes V1 .. V2 .. V3 .. (V4) .. V5 .. V6 .. V7 .. V8 .. V9 .. V10 .. V11 .. V12 ..
 


 

Bodenbelag, Kies, wassergebundene Kiesdecke, Rollkies gewalzt, unterschiedliche Mischungen; diverse Orte







 

Bodenbelag, gewalzte wassergebundene Kiesdecke, Flusskies / Grubenkies überwiegend als Rollkies in bunter Mischung der Gesteinsarten; Bodenbelag für Gehwege um Schloss Seehof in Memmelsdorf (Oberfranken; Bayern), ursprünglich gewalzt, inzwischen von Fußspuren gezeichnet; Aufnahmen am Abend bei flach stehender Sonne, daher starke Verschattung innerhalb der Kiesstruktur, Gesamtwirkung auf den Fotos dunkler als tagsüber; Aufnahmedatum: 30.8.2015




 

Bodenbelag, wassergebundene Kiesdecke, homogener Trommelkies / Rollkies aus Quarz als Bodenbelag auf einer großen öffentlichen Platzfläche innerhalb der Zitadelle / Festung Berlin-Spandau, ursprünglich gewalzt, inzwischen von Fußspuren gezeichnet; Aufnahmedatum: 25.3.2015




 

Bodenbelag, Kies / Splitt, wassergebundene Kiesdecke; Mischung aus Rollkies, Waschkies, gebrochenem Kies und Splitt als Bodenbelag auf Gehwegflächen im Freilichtmuseum Detmold (Westfalen), ohne Bindestoffe (z.B. Sand-Lehm-Gemisch) aufgebracht; diverse Gesteinsarten, soweit erkennbar mit einem hohen Anteil an Kalkstein und Grauwacke; Aufnahmedatum: 18.5.2010





 

Bodenbelag aus Kalksteinkies als wassergebundene Kiesdecke auf der Terrasse hinter dem Kloster St. Michael in Bamberg (Oberfranken; Bayern), Korngrößen etwa zwischen 3 - 30 mm; Aufnahmen bei Abendsonne und wechselnder leichter Bewölkung, daher die Farbschwankungen; Aufnahmedatum: 26.8.2015




 

Bodenbelag, gewalzte wassergebundene Kiesdecke, Mischung aus feinem Rollkies (überwiegend Quarz), Sand und Lehm als Bodenbelag auf der Freifläche neben dem Königlichen Kloster San Lorenzo de El Escorial (Region Madrid; Spanien); Aufnahmen am Abend bei tiefstehender Sonne, daher starke Schattenbildung innerhalb der Fläche durch die Kiesel und insgesamt dunklere Wirkung als bei Tageslicht; Aufnahmedatum: 11.6.2016



 

Bodenbelag, Splitt, wassergebundene Splittdecke, gewalzt, unterschiedliche Mischungen / Gesteine; diverse Orte





 

Bodenbelag, Splitt, wassergebundene dünne Splittdecke, gewalzt, überwiegend Kalkstein/Marmor mit beigemischten anderen Gesteinsarten, Korngrößen meist ca. 8-12 mm; teilweise von Gras und Wildkräutern durchwachsen, einzelne kleine Blätter als Herbstlaub, bereichsweise durch Nutzung abgetreten (Untergrund sichtbar); Gehwege im Klostergarten unterhalb der Terrassen zum Kloster Neuzelle (Landkreis Oder-Spree; Brandenburg); Aufnahmedatum: 14.8.2011







 

Bodenbelag, Kies-Schotter auf einer Nebenstraße / Dorfstraße / Feldweg; wassergebundene gewalzte Decke aus einem Gemisch aus Schotter, Kies, Splitt, Sand und Lehm als Straßenbelag; teils von Moos und Gras bewachsen



 

Bodenbelag, Kies, wassergebundene gewalzte Kiesdecke; unterschiedliche Mischungen aus Kies, Splitt, Sand und Lehm, vereinzelt Schottersteine; diverse Orte







 

Sand, Sandstrand am Meer, Seesand, Feinsand, durchsetzt mit feinstem Muschelgranulat; Strandfläche am Ärmelkanal in Val-André (Nordküste der Bretagne, Frankreich) bei Ebbe; die Sandflächen sind durchgängig vollkommen glatt / ebenflächig, flächige Farbstrukturen sind durch die Einwirkungen der Strömung zwischen Ebbe und Flut entstanden; Aufnahmen bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen an verschiedenen Stellen, Aufnahmedatum: 22.7.2013













 

Muschelgranulat / Muschelsand am Strand, Sandstrand am Meer mit angeschwemmten und abgelagerten feinen Muschelsplittern / Muschelbruch, teilweise ist der feine Seesand vollständig von Muschelgranulat bedeckt, dazwischen einzelne kleine Jakobsmuscheln / Kammmuscheln; Strandfläche am Ärmelkanal in Val-André (Nordküste der Bretagne, Frankreich) bei Ebbe; Aufnahmen bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen an verschiedenen Stellen, Aufnahmedatum: 22.7.2013










Eine systematische Übersicht über die wichtigsten Natursteinarten in Architektur und Baugeschichte finden Sie hier:
 


 

Wenn Sie als Besucher dieser Seiten in Ihrer Umgebung interessante Materialstrukturen entdecken, dann senden Sie doch Ihre qualifizierten Fotos (möglichst in einer kleinen Bildserie) mit einer kurzen Beschreibung per E-Mail an die oben genannte Adresse. Ihre Bilder werden unter Ihrem Namen hier auf den inhaltlich passenden Seiten veröffentlicht - wenn Sie wollen, mit Anschrift und Kontaktdaten als kostenlose Werbung für Sie und Ihr Büro bzw. Ihre Firma. Sämtliche Rechte an Ihren Bildern verbleiben bei Ihnen, hier auf Fotografie und Architektur werden die Fotos nur als kleine Vorschaubilder gezeigt.

 

 


Weiter zu den anderen Seiten der Galerie Nr.5:   Startseite .. Ziegel Z1 .. Z2 .. Z3 .. Z4 .. Z5 .. Z6 .. Z7 .. Z8 .. Z9 .. Z10 .. Z11 .. Z12 .. Naturstein N1 .. N2 .. N3 .. N4 .. N5 .. N6 .. N7 .. N8 .. N9 .. N10 .. N11 .. N12 .. N13 .. N14 .. N15 .. N16 .. N17 .. N18 .. N19 .. N20 .. Pflaster P1 .. P2 .. P3 .. P4 .. P5 .. P6 .. P7 .. P8 .. P9 .. Dachdeckung D1 .. D2 .. D3 .. D4 .. D5 .. D6 .. D7 .. D8 .. D9 .. Schiefer S1 .. S2 .. S3 .. Holz H1 .. H2 .. H3 .. Verschiedenes V1 .. V2 .. V3 .. (V4) .. V5 .. V6 .. V7 .. V8 .. V9 .. V10 .. V11 .. V12 ..
    

   

 

 

Fotografie und Architektur

 

Fotografie und Landschaft

 

Atelier Rauscher Architektur

 

Bildqualitäten Preise / Honorar Vertrag / AGB Lieferung Datenschutz

 

Hinweise zur Nutzung und Bewertung des Bildbestandes

 

Impressum

 

Urheberrecht

Alle auf diesen Seiten verwendeten Fotos und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt; siehe
Impressum.
 

 

 

 

Die Bildnummer ermitteln Sie durch Rechtsklick auf das Vorschaubild > Eigenschaften > Allgemein. Hier finden Sie am Ende des Bildtitels in Klammern die Bildnummer. Diese Bildnummer kann aus Zahlen oder einer Kombination aus Zahlen und Buchstaben bestehen. Die komplette Angabe innerhalb der Klammern ist relevant.

 

Diverse Alternativen mit geringen Abweichungen hinsichtlich Blickwinkel, Bildausschnitt, Belichtung usw. existieren noch von vielen Motiven. Die Vorschau-Bilder können auf Anfrage kurzfristig per E-Mail zur Verfügung gestellt werden.

 

Stockphotos sind Lagerfotos, Fotos im Bestand, die entweder zum Verkauf angeboten oder nur der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Der Begriff "stockphoto" (stock photo, stock-photo, stock photography) wurde in den USA eingeführt und hat sich in dieser Schreibweise international etabliert. Der hier zum Verkauf angebotene qualitativ hochwertige Architekturfoto-Lagerbestand von Atelier Rauscher Architektur ist ursprünglich aus der Planungstätigkeit des Büros entstanden. Er wird inzwischen als eigenständiges Bildarchiv geführt und fortlaufend erweitert.

 

Weitere Stockphoto-Galerien zur Auswahl finden Sie unter den folgenden Kategorien; klicken Sie auf eine der folgenden Bildgruppen:

 

 

 

Stockphoto-Galerie Nr.1a
Dorf, Bauernhaus, Bauernhof, Wirtschaftsgebäude, Dorflandschaft, ländlicher Raum


Stockphoto-Galerie Nr.1b
Dorfkirche, Dorffriedhof, ländliche Kirchenanlage, Grabstein


Stockphoto-Galerie Nr.2a
Stadt, Großstadt, Kleinstadt, Bürgerhaus, Ackerbürgerhaus, Stadtansicht, Stadtlandschaft


Stockphoto-Galerie Nr.2b
Stadtkirche, Kleinstadtkirche, Stadtfriedhof, Dom, Kloster, Stift, Grabmal, Mausoleum


Stockphoto-Galerie Nr.3
Schloss, Stadtschloss, Schlosspark, Herrenhaus, Gutshaus, Burg


Stockphoto-Galerie Nr.5
Texturen, Strukturen, Materialien, Baustoffe

  

 

 

Diese Seite ist ein Service von Dipl.-Architekt Norbert Rauscher aus D-16548 Glienicke/Nordbahn, Land Brandenburg 

 

   

 

Copyright © Norbert Rauscher 2008-2017