Städtebau   Architektur   Baukunst   Ingenieurbau   Konstruktion   Denkmalpflege   Baugeschichte   Kulturgeschichte

 

 

Fotografie und Architektur      Fotografie und Landschaft      Impressum und Datenschutz 

 

 

Urheberrecht

Alle auf diesen Seiten verwendeten Fotos und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt; siehe
Impressum.

 

 

 

 

Architekturfotografie und denkmalpflegerische Bilddokumentation

Bildarchiv Norbert Rauscher - Fotoarchiv historische Architektur
Baudenkmale und Architekturgeschichte in
Brandenburg, Niedersachsen und Bayern

 

Stockphoto-Galerie Nr.1b  Foto, Fotografie, Bild, Abbildung

Dorfkirche, Dorffriedhof, ländliche Kirchenanlage, Grabstein, kirchliche Außenanlagen

Historische Gebäude und Architekturdetails im ländlichen Raum

 

Fotograf und Urheberrecht:  Dipl.-Architekt Norbert Rauscher
D-16548 Glienicke/Nordbahn, Kieler Straße 16, Telefon: (033056) 80010, E-Mail: n.rauscher@web.de
Internet: www.fotografie-architektur.de, www.fotografie-landschaft.de
Dieser Urheberrechtsvermerk gilt, soweit den Fotos keine anders lautenden Hinweise zugeordnet wurden.

 

Bilddateien:  Die Bilder sind nach Ortsnamen A-Z sortiert. Hier sehen Sie nur kleine Vorschau-Bilder in geringer Bildqualität. Die großen originalen Bilddateien erhalten Sie auf Bestellung, siehe unten links.

 

Ermittlung der Bildnummer:  Die Bildnummer ermitteln Sie durch Rechtsklick auf das Vorschaubild > Eigenschaften > Allgemein. Hier finden Sie am Ende des Bildtitels in Klammern die Bildnummer. Diese Bildnummer kann aus Zahlen oder einer Kombination aus Zahlen und Buchstaben bestehen. Die komplette Angabe innerhalb der Klammern ist relevant.

 

 

 
   


Weiter zu den anderen Seiten der Galerie Nr.1b:  Startseite .. A .. B .. C-D .. E-F .. G .. H1 .. H2-J .. K1 .. K2 .. L .. (M) .. N-P .. R .. S .. T-W .. Z
  


 

Mankmuß (Prignitz, Westprignitz; Brandenburg), evangelische Dorfkirche, im Kern spätgotischer Saalbau aus Feldsteinmauerwerk mit dreiseitigem Ostabschluss; über dem Südportal Inschriftentafel mit Wappen, demnach 1696 nach "100 Jahren wüst gelegen ... ganz neu erbaut" (unter Verwendung mittelalterlicher Restsubstanz); Fensteröffnungen, Eingänge, Gebäudeecken und diverse Mauerreparaturen aus Ziegelmauerwerk, inzwischen insgesamt ein Bau aus Feldstein-Ziegel-Mischmauerwerk, nach Neubau vmtl. vollständig verputzt; Fachwerk-Dachturm mit erneuerter Ziegelausfachung und mehrfach gestufter und geschweifter Turmhaube, Turmspitze mit Knopf und Wetterfahne, der Turm insgesamt deutlich aus dem Lot; Kirchenschiff mit neuer Biberschwanz-Doppeldeckung, Turmaufsatz mit Schieferdeckung; umfassend restauriertes Baudenkmal; Kirchhofeinfriedung aus offenem Ziegel-Ziermauerwerk; Aufnahmedatum: 23.9.2007

Literatur: Georg Dehio: Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler. Brandenburg. Aktuelle Bearbeitung durch Autorengruppe im Auftrag der Dehio-Vereinigung; Deutscher Kunstverlag, München / Berlin 2000, S.641







 

Marzahna (Fläming; Brandenburg), Dorfkirche, 1.Hälfte 13.Jahrhundert, Öffnungen später erweitert, Fachwerkturm 1798; Empore 17.Jahrhundert, Altaraufsatz 1613, Taufstein 1609; Aufnahmedatum: 7.6.2007





 

Mesekow (Prignitz, Westprignitz; Brandenburg), evangelische Dorfkirche, kleiner schlichter neugotischer Sichtziegelbau von 1896, vmtl. Ersatzbau für einen älteren Vorgängerbau (mittelalterlich ?, Fachwerkkirche ?); zu DDR-Zeiten Leerstand und Verfall, um 1985 Turmspitze wegen Einsturzgefahr abgetragen, nach 1990 Wiederaufbau (Totalsanierung mit Ergänzungen); Kirchenschiff mit dreiseitiger Apsis und eingezogenem Westturm mit offenbar in dieser Form nicht ursprünglichem Satteldach; überdachtes spitzbogiges Eingangsportal mit zweiflügeliger Holztür und Oberlicht; alle Dachflächen neu gedeckt mit Biberschwanz-Doppeldeckung; diverse Ziegelstempel / Ziegeleistempel "L.Mewes Dargardt" im Mauerwerk; Aufnahmedatum: 23.9.2007




 

Mittelnkirchen (Altes Land, Landkreis Stade; Niedersachsen), Dorfstraße; evangelische Dorfkirche St. Bartholomäus, im Kern wohl ein Feldsteinbau des 13.Jahrhunderts, 1322 erstmalig erwähnt, in spätgotischer Zeit mit Backstein ummauert, 1749 erneut umgebaut; Satteldach mit östlichem Walm und Hohlpfannendeckung, kleiner Dachreiter; Außenwandpfeiler / Strebepfeiler in unterschiedlichen Formen, große rundbogige und spitzbogige (gotische) Fenster, vor den Eingängen kleine Fachwerkhäuschen mit Satteldach; vor dem Westgiebel ein konstruktiv eigenständiger quadratischer und sich nach oben verjüngender Holzturm / Fachwerkturm von 1721 mit flachem Zeltdach und Schieferdeckung (ursprünglich hohes Spitzdach), Turmaufsatz / Turmspitze mit Knopf und Wetterfahne, Wandflächen des Turms senkrecht verbrettert mit Deckleisten (verleistete Schalung), oben Schallöffnungen; Innenausstattung der Kirche überwiegend aus dem 18.Jahrhundert, Kastengestühl / Kastenbänke, nur über separate Außenzugänge erreichbare zimmerähnliche Emporen ("Priechen") auf Eisenstützen. Fast alle Außenwandflächen von Kirchenschiff und Turm sind nicht genau senkrecht. Baudenkmal gemäß Landesdenkmalliste; Aufnahmedatum: 17.8.2016

Literatur: Heike Albrecht: Landkreis Stade ohne die Städte Stade und Buxtehude. Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Baudenkmale in Niedersachsen, Band 26.1, Verlag CW Niemeyer, Hameln 1997, Seiten 228-229
Website der Kirchengemeinde: https://www.kirche-altes-land.de/hollern-twielenfleth-luehekirchen/wir-ueber-uns/unsere-kirchen-und-Friedhoefe/mittelnkirchen





 

Mittenwalde (Uckermark; Brandenburg), Dorfkirche, kleine rechteckige Saalkirche aus Feldstein-Schichtenmauerwerk, die Steine überwiegend gequadert, entstanden um 1250-1300, Zerstörungen im 30-jährigen Krieg, erst 1698 in alter Form wieder aufgebaut, vom ehemaligen Westturm ist nur das schiffsbreite Unterteil erhalten (von außen heute nicht mehr erkennbar, weil in den Gesamtbaukörper einbezogen), der Westgiebel in Backstein erneuert; an der Südseite kleines gestuftes und leicht spitzbogiges Feldsteinportal mit zweiflügeliger rautenförmig aufgedoppelter Tür; die Fensterabschlüsse rundbogig vergrößert, moderne Fenster mit Bleiverglasungen; Satteldach mit älterer Betondachstein-Deckung aus DDR-Produktion (Modell "Doppelrömer"); Wetterfahne auf dem Westgiebel datiert und bezeichnet "D.v.A. 1921."; Aufnahmen von Doris Rauscher, Aufnahmedatum: 19.9.2020

Jahresangaben gemäß Dehio Brandenburg 2012, Seite 702, und Denkmaldatenbank des Landes Brandenburg, siehe unter https://ns.gis-bldam-brandenburg.de/hida4web/search?smode=advanced



 

Möbiskruge (Niederlausitz, Amt Neuzelle, Landkreis Oder-Spree; Brandenburg), evangelische Dorfkirche, 14.Jahrhundert, später mehrfach umgebaut, 1993-1994 restauriert; Feldsteinbau mit senkrecht verbrettertem Turmaufsatz aus dem 18.Jahrhundert, die beiden spitzen Turmhelme mit Holzschindeln gedeckt, Kirchenschiff sonst mit neuer Biberschwanz-Kronendeckung; Baudenkmal; Aufnahmen teils bei sehr trübem Wetter, Aufnahmedatum: 14.8.2011




 

Mühlenbeck (Landkreis Oberhavel; Brandenburg), Dorfkirche von 1871, Sichtziegelbau der Stüler-Schule in neoromanischen Formen ("Preußischer Rundbogenstil"); Aufnahmedatum: 1.5.2007 (vor der Turmsanierung) und 15.4.2015 (letzte Bildreihe, Fassadendetails)

Das Dorf Mühlenbeck ist heute dem Landkreis Oberhavel zugeordnet. Sowohl siedlungs- und kulturgeschichtlich als auch naturräumlich gehört es jedoch zum Niederen Barnim (bis 1952 Kreis Niederbarnim).







 

Mürsbach (Ortsteil von Markt Rattelsdorf, Landkreis Bamberg, Oberfranken; Bayern), Kirchberg; katholische Pfarrkirche Sankt Sebastian von Mürsbach, zwei Portale der Dorfkirche wohl aus der Bauzeit des Langhauses 1613, zuerst das südliche Hauptportal (erste Bildreihe), danach das westliche Nebenportal (dieses formal angepasst, aber nach dem Zustand zu urteilen wohl jünger ?); beides zweiflügelige barocke Portaltüren aus Eichenholz in formal gotischen Türgewänden, Zweifüllungstüren mit geschwungenem Kämpfer, Türdrückergarnituren und Türknäufe aus Metall (aus welcher Zeit diese Beschläge stammen, ist unklar); Baudenkmal gemäß Bayerischer Denkmalliste; Aufnahmedatum: 31.8.2015



 

 


Weiter zu den anderen Seiten der Galerie Nr.1b:  Startseite .. A .. B .. C-D .. E-F .. G .. H1 .. H2-J .. K1 .. K2 .. L .. (M) .. N-P .. R .. S .. T-W .. Z
  

   

 

 

Fotografie und Architektur

 

Fotografie und Landschaft

 

Lieferbedingungen
Bildqualitäten
Vergütung
Sonstige Hinweise
Datenschutz

 

Impressum und Datenschutz

 
 

Urheberrecht

Alle auf diesen Seiten verwendeten Fotos und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt; siehe Impressum.
 

 

 

 

Die Bildnummer ermitteln Sie durch Rechtsklick auf das Vorschaubild > Eigenschaften > Allgemein. Hier finden Sie am Ende des Bildtitels in Klammern die Bildnummer. Diese Bildnummer kann aus Zahlen oder einer Kombination aus Zahlen und Buchstaben bestehen. Die komplette Angabe innerhalb der Klammern ist relevant.

 

Diverse Alternativen mit geringen Abweichungen hinsichtlich Blickwinkel, Bildausschnitt, Belichtung usw. existieren noch von vielen Motiven. Die Vorschau-Bilder können auf Anfrage kurzfristig per E-Mail zur Verfügung gestellt werden.

Suchfunktion für diese Website
Wenn Sie sämtliche Unterseiten dieser Website nach bestimmten Stichworten durchsuchen wollen, dann finden Sie auf der Titelseite Fotografie und Architektur ganz unten eine Suchmaske, in die Sie Ihre Suchbegriffe eingeben können.

 

Stockphotos sind Lagerfotos, Fotos im Bestand. Der Begriff wurde in den USA eingeführt und hat sich in dieser Schreibweise international etabliert. Der hier gegen eine geringe Aufwandsvergütung angebotene qualitativ hochwertige Architekturfoto-Lagerbestand ist ursprünglich aus der Planungstätigkeit von Atelier Rauscher Architektur entstanden. Er wird inzwischen als eigenständiges privates Bildarchiv über den bisherigen Rahmen hinaus geführt und fortlaufend erweitert. 

 

Weitere Stockphoto-Galerien zur Auswahl finden Sie unter den folgenden Kategorien; klicken Sie auf eine der folgenden Bildgruppen:

 

 

 

Stockphoto-Galerie Nr.1a
Dorf, Bauernhaus, Bauernhof, Wirtschaftsgebäude, Dorflandschaft, ländlicher Raum


Stockphoto-Galerie Nr.1b
Dorfkirche, Dorffriedhof, ländliche Kirchenanlage, Grabstein


Stockphoto-Galerie Nr.2a
Stadt, Großstadt, Kleinstadt, Bürgerhaus, Ackerbürgerhaus, Stadtansicht, Stadtlandschaft


Stockphoto-Galerie Nr.2b
Stadtkirche, Kleinstadtkirche, Stadtfriedhof, Dom, Kloster, Stift, Grabmal, Mausoleum


Stockphoto-Galerie Nr.3
Schloss, Stadtschloss, Schlosspark, Herrenhaus, Gutshaus, Burg


Stockphoto-Galerie Nr.5
Texturen, Strukturen, Materialien, Baustoffe

  

 

 

Diese Seite ist ein Service von Dipl.-Architekt Norbert Rauscher aus D-16548 Glienicke/Nordbahn, Bundesland Brandenburg 

 

   

 

Copyright © Norbert Rauscher 2008-2020